Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Enkeltrick-Varianten: Vermeintliche Verwicklung in

Bielefeld (ots) - FR / Bielefeld / Stadtgebiet - Am Freitag, 16.10.2020, meldeten Bielefelder aus dem gesamten Stadtgebiet der Polizei, dass sie Anrufe von Trickbetrügern erhalten hatten. Die Betrugsvarianten unterschieden sich, die Masche blieb gleich: Ein nahestehender Verwandter sei in einen tödlichen Unfall verwickelt, müsse eine hohe Kaution bezahlen, für das jedoch das Geld fehlen würde. Dieses Geld wollten sie von den angerufenen Opfern haben.

Gegen 11:30 Uhr ging bei der Polizei der erste Hinweis über einen versuchten Telefonbetrug ein. Als die Melderin den Anruf einer unbekannten Telefonnummer entgegennahm, erschrak sie gewaltig: Der Mann gab vor Polizeibeamter zu sein. Er kannte sogar den Namen ihrer Tochter und des Schwiegersohns. Die Tochter der 61-jährigen Bielefelderin hätte einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht, erklärte der Mann, bei dem auch der Schwiegersohn schwer verletzt worden sei. Es müsse eine hohe Kaution entrichtet werden. Daraufhin fragte der Betrüger, wie viel Geld die Bielefelderin zur Verfügung hätte und dass ein Kollege vorbei käme, um dieses abzuholen. Erst als die Angerufene angab kein Bargeld zu haben, legte der Betrüger auf.

In weiteren gemeldeten Fällen dieser Betrugsmasche gaben sich die Betrüger auch als Tochter, Enkel oder Nichte aus. In den bislang gemeldeten Fällen waren die Betrüger erfolglos, da die Bielefelder die dreiste Betrugsmasche erkannten.

Die Polizei warnt davor am Telefon Informationen über die finanziellen Verhältnisse preiszugeben. Man darf sich nicht vom Anrufer unter Druck setzten lassen und man sollte niemals Geld oder Wertsachen hinterlegen oder übergeben.

Sollten Sie Opfer einer Telefon-Betrugsmasche sein, melden sie diese bitte dem Polizeipräsidium Bielefeld: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4736558 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Neue Test-Möglichkeit in Bielefeld startet
Ab Samstag 15 Uhr bietet der Arbeiter-Samariter-Bund eine weitere Möglichkeit für Coronatests in Bielefeld an. Im städtischen Testzentrum an der Feldstraße ist weiter nur für Urlauber, die einen...
Fehlalarm eines Rauchmelder deckt Drogenanbau auf
Ein ausgelöster Rauchmelder hat die Feuerwehr zu einem Drogenanbau geführt. Als die Rettungskräfte in Wellensiek anrückten, war schnell klar, dass es nicht brennt. Allerdings wurde die Polizei...
Bielefelder Polizei fängt entlaufenen Hund mit Mettwurst ein
Mithilfe einer Scheibe Wurst haben Polizeibeamte in Bielefeld einen entlaufenen Hund wieder einfangen können. Weil der Hund mehrfach wieder ausbüchste, legten die Polizisten mithilfe von Anwohnern...
Handball: TSG Altenhagen-Heepen siegt
Im Bielefelder Handball ist am Freitagabend das Klassiker-Duell zwischen dem TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck und der TSG Altenhagen-Heepen klar entschieden worden. Die Heeper gewannen die Partie mit...
Wieder 71 neue Coronafälle in Bielefeld - Inzidenzwert steigt auf 90,1
Am Samstag sind 71 neue Corona-Infektionen für Bielefeld vom Robert-Koch-Institut gemeldet worden. Nach den Berechnungen des RKI steigt der Inzidenzwert damit auf 90,1. Das bedeutet, dass in den...
Teilsperrung der Bodelschwinghstraße wird aufgehoben
Die Bauarbeiten an der Bodelschwinghstraße in Bielefeld sollen heute abgeschlossen und die Straße wieder komplett freigegeben werden. Dafür gibt es aber an anderer Stelle eine neue Sperrung: An der...