Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Erneuter Einbruch in Rathaus-Kiosk - Festnahme

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Am Niederwall hat ein Zeuge am Mittwochmorgen, 04.12.2019, eine zerbrochene Glasscheibe und einen Mann in einem Kiosk bemerkt und die Polizei informiert.

Gegen 05:50 Uhr trafen Streifenbeamte auf ein Loch in der Eingangstür des Rathaus-Kiosks. Neben der Tür lag eine zerbrochene Schaufel. Im hinteren Bereich des Verkaufsraums versuchte sich ein Mann, unter blauen Müllsäcken und anderen Gegenständen zu verstecken.

Polizeibeamte stießen auf einen 38-jährigen Bielefelder. Er hielt eine Bierdose in der Hand und hatte sich in dem Kiosk mehrere alkoholische Getränke und Tabakwaren in seine Jacke und Hose gesteckt. Der angetrunkene Einbrecher wurde vorläufig festgenommen. Bislang machte der 38-Jährige keine Angaben zu der Tat.

Meldung zur ersten Tat: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4447978

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4458506 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell