Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Fahrer fährt unter Drogeneinfluss in der Probezeit

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Stieghorst - Bei einer Geschwindigkeitsmessung erwischten Polizeibeamte am Donnerstag, den 10.10.2019, einen Fahrer, der viel zu schnell und unter Drogeneinfluss unterwegs war.

Gegen 10:30 Uhr fiel den Beamten ein Pkw-Fahrer an einer Messstelle auf, der mit 90 km/h bei erlaubten 50 km/h fuhr. Als die Polizisten deutliche Anhaltezeichen gaben, bemerkten sie bereits, dass der Fahrzeugführer deutlich verzögert reagierte und erst im letzten Augenblick in die Nebenstraße einbog, wo er kontrolliert werden konnte.

Dabei fielen den überprüfenden Beamten die deutlich vergrößerten Pupillen des Fahrers auf, die so gar nicht zu dem hellen Außenlicht passen wollten. Eine weitere Überprüfung ergab zudem, dass der Fahrer bereits polizeibekannt war.

Da die Polizisten den Eindruck hatten, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand, nahmen sie ihn zur Blutabnahme in ein nahegelgenes Krankenhaus. Darüber hinaus stellten sie seinen Führerschein sicher. Dieser war zur Probe ausgestellt. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Punkte in Flensburg und ein längerfristiges Fahrverbot kommen noch obendrauf.

Polizeibeamte überwachen regelmäßig die Geschwindigkeit im Bereich des Lipper Hellwegs. Mit seinen anliegenden Schulen und Kindergärten sind hier viele schwache Verkehrsteilnehmer unterwegs.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell