Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Falsche Polizeibeamte festgenommen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Stadtgebiet-

In der Nacht von Montag, den 13.05.2019, auf Dienstag, 14.05.2019, wurde eine 79-jährige Bielefelderin Opfer eines Trickbetruges durch "falsche Polizeibeamte".

www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4269959

Der Anrufer täuschte vor, dass Polizisten in ihrer Nachbarschaft Täter einer Einbrecherbande festgenommen und bei diesen einen Zettel mit ihrem Namen entdeckt hätten. Jedoch seien nicht alle Einbrecher festgenommen worden, so dass die Gefahr bestehe, dass andere Täter die Geschädigte überfallen. Um Druck auf die Geschädigte auszuüben wurde ihr ein vermeintliches Verhörprotokoll vorgespielt, in dem die Einbrecher angaben, auch Gewalt auszuüben.

Aufgrund dieser Befürchtung übergab die Geschädigte an eine angekündigte angebliche "Polizeibeamtin" ihre Wertgegenstände. Aufwendige Ermittlungen des Kriminalkommissariats führten zur Identifizierung zweier Täterinnen. Am gestrigen Tag wurden in Bielefeld und in Ganderkesee zwei Wohnungen durchsucht. Die Kriminalbeamten fanden umfangreiches Beweismaterial.

Eine 28-jährige Frau aus Ganderkesee und eine 30-jährige Frau aus Bielefeld wurden festgenommen. Eine der beiden gab die Tat zu und machte Angaben zur Sache.

Beide Personen wurden am heutigen Tag beim AG Bielefeld vorgeführt. Die zuständige Richterin erließ Haftbefehl gegen beide.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell