Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Falschfahrer mit 40 km/h auf der Autobahn unterwegs

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Paderborn - Diemelstadt - Autobahnpolizisten haben einen Senior an der A44 gestoppt, als er am Samstag, 27.06.2020, auf der falschen Autobahnseite in Richtung Kassel unterwegs war. Während der Falschfahrt war es zu gefährlichen Situationen mit anderen Autofahrern gekommen - ein Unfall ereignete sich allerdings nicht.

Gegen 16:30 Uhr meldeten mehrere Autofahrer einen silbernen Subaru, der in Höhe der Rastanlage "Biggenkopf" auf dem linken Fahrstreifen, entgegen der Fahrtrichtung Dortmund, in Richtung Kassel fuhr.

An der Anschlussstelle Breuna wendeten die Autobahnpolizisten mit ihrem Dienstwagen. Sie hatten dem Subaru-Fahrer zuvor Zeichen von der Gegenfahrbahn zum Anhalten gegeben. Die Signale des Streifenwagens ignorierte er und fuhr mit etwa 40 km/h weiter.

Als die Autobahnpolizisten dem Subaru entgegen fuhren, war der Teilabschnitt der A44 bereits gesperrt. Dieses Mal reagierte der Subaru-Fahrer auf die Zeichen der Beamten und hielt an. Der 81-jährige Fahrer aus Volkmarsen machte auf die Polizisten einen desorientierten Eindruck. Er war an der Anschlussstelle Diemelstadt aufgefahren und gab an, sich auf der Rastanlage "Biggenkopf" verfahren zu haben. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4637866 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell