Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld

HC/ Bielefeld- Mitte-

Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Bielefeld nahmen in der Nacht von Dienstag, 10.05.2022, auf Mittwoch, eine 33-jährige Bielefelderin kurz nach der Brandlegung an einem PKW auf einem Grundstück eines Autohauses an der Herforder Straße fest.

Gegen 00:00 Uhr fiel zivilen Polizeibeamten eine Frau auf, die mit einem Tretroller auf der Herforder Straße in Höhe eines bereits betroffenen Autohauses anhielt. Die Beamten beobachteten die Frau, die sich zunächst eine Zeitlang umsah, dann das Gelände betrat, zu einem dort stehenden BMW ging und sich hinkniete. Wenig später verließ die Frau das Grundstück und fuhr mit dem Tretroller weiter in Richtung Innenstadt. Unmittelbar danach nahmen die beobachtenden Polizisten Brandgeruch und Rauch wahr.

Weitere Polizeibeamte nahmen daraufhin die Beschuldigte in der Nähe des Tatortes fest. Die sofort eingeleiteten und bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben keinen dringenden Tatverdacht. Die vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde daher am 12.05.2022 auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen.

Der noch in der Entstehung befindliche Brand an dem BMW konnte schnell gelöscht werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Unbekannte legen Brände in ICE bei Bielefeld
Unbekannte Täter haben am Montagabend (16.05.) in einem ICE von Köln nach Berlin mehrere Brände gelegt. Nach einem ersten Brand von Mülleimern in Hagen brannte kurz vor Bielefeld eine Rolle...
Bulli mit ukrainischem Kennzeichen in Bielefeld besprüht
In Baumheide haben unbekannte Täter einen VW-Bulli mit weißer Farbe besprüht. Weil der Wagen ein ukrainisches Kennzeichen hat, kann die Polizei ein politisches Motiv nicht ausschließen. Sie sucht...
Staus nach zwei Unfällen auf der A2 bei Bielefeld
Auf der A2 Richtung Dortmund kommt es nach zwei Unfällen gerade zu Staus. Zwischen Ostwestfalen-Lippe und Bielefeld-Ost ist nur die linke Spur frei. Nach Infos der Polizei gab es hier zwei Unfälle...
Bielefelderin muss nach Attacken auf zwei Frauen und ein Kind in Haft und in geschlossene Psychiatrie
Das Landgericht hat eine 31jährige Frau aus Bielefeld u.a. wegen Körperverletzung zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zur Unterbringung in der geschlossenen Psychiatrie verurteilt. Die Frau hatte...
Steigende Energiepreise: Bielefeld spart Strom bei der Straßenbeleuchtung
Angesicht der drastisch gestiegenen Energiepreise planen manche deutsche Städte Einsparungen bei der Straßenbeleuchtung. Bielefeld macht schon mit. Laternen werden noch bis 2023 auf LED-Technik...
Deutschland-Finale des Wissenschaftswettbewerbs FameLab: Bielefelder Forscher auf Platz 2
Am Abend fand vor knapp 800 Zuschauerinnen und Zuschauern das Deutschland-Finale des Wissenschaftswettbewerbs FameLab in der Bielefelder Oetkerhalle statt. Sieger der Jury und des Publikumspreises...