Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Nach dem Brand an der Beckhausstraße, am 10.08.2019, sucht die Ermittlungskommission "Flamme" weiter Zeugen sowie zwei Fahrradfahrer.

Gegen 02:53 Uhr bemerkte und meldete ein Zeuge den Brand in dem Außenlager des Baumarktes an der Beckhausstraße. Ihm fielen auch zwei Fahrradfahrer auf, die aus dem Bereich des Baumarktes davonfuhren.

Es soll sich dabei um zwei Männer im Alter von circa 30 bis 40 Jahren handeln. Einer trug einen roten Strickpullover und sein Begleiter einen Rucksack auf dem Rücken.

Wer kann Hinweise zu den Männern machen?

In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 13.08.2019, geriet in der Fritz-Reuter-Straße ein PKW Hyundai in Brand. Durch die Flammen entstand an einem in unmittelbarer Nähe geparkten Ford ebenfalls ein Schaden. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte untersuchten Kriminalbeamte die Brandstelle.

Gegen 05:15 Uhr löschte die Feuerwehr eine brennende mobile Toilette auf einer Baustelle an der Meller Straße. In diesen beiden Fällen besteht der Verdacht der Brandstiftung.

Sollte Ihnen im Vorfeld der Brände verdächtiges Verhalten von Personen im Bereich der Tatorte aufgefallen sein, melden Sie sich bitte unter 0521-545-0 bei der Ermittlungskommission "Flamme".

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell