Responsive image

on air: 

Jonas Becker
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Handysünder mit Haftbefehl erwischt

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte - Polizeibeamte nahmen am Mittwoch, den 21.08.2019, einen 21-jährigen Mann im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Weil er während des Fahrradfahrens auf der Oststraße sein Mobiltelefon nutzte, machte der 21-Jährige die Polizei auf sich aufmerksam. Als ihn die Streifenbeamten gegen 10:45 Uhr anhalten wollten, ergriff der Mann unvermittelt die Flucht. Nach kurzer Verfolgung stellten ihn die Polizisten auf der Wildbrandstraße. Auf die Frage, warum davon gefahren sei, gab er an, sich auf der Flucht zu befinden.

Damit hatte der 21-Jährige ohne festen Wohnsitz nicht ganz Unrecht. Nach einer Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag.

Folglich nahmen ihn die Polizisten fest und nahmen ihn mit ins Polizeigewahrsam.

Das Fahrrad stellten die Beamten sicher, da der 21-Jährige nicht nachweisen konnte, dass das hochwertige Rad ihm gehörte.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KN), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell