Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Hungriger Ladendieb geht in Haft

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Ein Ladendieb verzehrte am Montag, den 11.11.2019, in einem Geschäft an der Bahnhofstraße Brötchen, ohne diese zu bezahlen. Der polizeibekannte Täter ging in Haft.

Gegen 13:20 Uhr beobachtete eine 40-jährige Mitarbeiterin einer Bäckerei an der Bahnhofstraße einen vermeintlichen Kunden, der sich zwei Brötchen aus der Auslage nahm, aufaß und das Geschäft ohne zu zahlen in Richtung Bahnhof verließ. Die Zeugin informierte die Polizei. Anhand der Personenbeschreibung nahmen Polizisten den Mann noch in Tatortnähe fest.

Die Polizisten fanden bei dem 41-Jährigen weiteres Diebesgut, einen Gürtel und eine Damenjacke, aus einem nahegelegenen Bekleidungsgeschäft im Wert von knapp 80 Euro.

Die Beamten nahmen den 41-Jährigen vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Ein Haftrichter erließ gegen den Wiederholungstäter ohne festen Wohnsitz einen Haftbefehl.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell