Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Käufer bringt gestohlenes Fahrrad zurück

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte - Am Donnerstag, den 19.09.2019, überführten Polizeibeamte einen Fahrraddieb an der Herbert-Hinnendahl-Straße. Das bereits verkaufte Fahrrad überreichte der neue Käufer der Polizei.

Zuvor, gegen 09:00 Uhr, hatte ein 47-jähriger Bielefelder die Polizei verständigt, da ihm sein E-Bike an der Zimmerstraße gestohlen worden war. Er gab an, dass er das Rad für eine kurze Zeit an einem Fahrradständer abgestellt hatte. Als er zurückkam, war es nicht mehr dort. Da wurde er von einem Mann angesprochen und gefragt, ob er sein Rad vermisse. Er deutete er auf einen weiteren Mann, der just in diesem Moment auf dem E-Bike auf der Zimmerstraße in Richtung Herforder Straße davon fuhr.

Der Zeuge konnte den Unbekannten detailliert beschreiben, sodass die hinzugerufenen Polizeibeamten sofort einen Verdacht hatten, wer der Fahrraddieb gewesen sein könnte.

An der Stadthalle trafen sie den polizeibekannten Mann an und konfrontierten ihn mit dem Fahrraddiebstahl. Der 46-jährige Bielefelder räumte den Diebstahl ein und betonte, dass das Fahrrad unverschlossen gewesen sei. Außerdem habe er es bereits weiter verkauft. Dennoch sicherte er den Polizisten zu, das gestohlene Fahrrad in etwa einer Stunde zur Wache zu bringen. Tatsächlich traf das Rad noch am selben Tag in der Polizeiwache ein. Überbringer war jedoch der Käufer, der das Rad kurz zuvor erworben hatte.

Die Beamten stellten das E-Bike sicher und überreichten es später seinem Besitzer. Lediglich die Handyhaltung und die elektrische Hupe blieben weiter verschwunden.

Der polizeibekannte 46-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell