Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Kennzeichen bei Unfallflucht verloren

Bielefeld (ots) - DT / Bielefeld / Brackwede - Zu einer ungewöhnlichen Tataufklärung kam es am Donnerstag, den 26.09.2019, nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Hauptstraße in Bielefeld-Brackwede.

Der 27-jährige Fahrer eines VW Sharan aus Göttingen musste gemeinsam mit seinem Beifahrer gegen 21:45 Uhr im Einmündungsbereich der Artur-Ladebeck-Straße an einer rot zeigenden Lichtzeichenanlage warten. Eine 34-jährige Peugeot-Fahrerin aus Bielefeld näherte sich dem wartenden PKW von hinten, beschleunigte noch einmal und fuhr auf den Sharan auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das getroffene Fahrzeug um einige Meter nach vorne versetzt.

Unmittelbar nach der Kollision setzte die Peugeot-Fahrerin ihr Auto stark beschleunigend zurück, wendete in einer Einfahrt und flüchtete in Richtung Amtmann-Tiemann-Straße. Bei dem Wendemanöver verlor das Fahrzeug das vordere amtliche Kennzeichen, das durch die eingesetzten Beamten umgehend gesichert werden konnte. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte der beschädigte Peugeot aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, konnten eine detaillierte Personenbeschreibung der Fahrerin abgeben. Die weiteren Ermittlungen wurden bereits eingeleitet.

Die beiden Insassen des Sharan wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der VW Sharan wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell