Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Nach Beschimpfungen aus einem Hotel treten mehrere Männer

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte - Beamte der Kriminalpolizei suchen Zeugen, die Hinweise zu einer körperlichen Auseinandersetzung am Sonntag, den 10.11.2019, an der Straße Am Bach geben können.

Die 29- und 30-jährigen Männer, gaben an, gegen 05:45 Uhr von einer sieben- bis achtköpfigen Gruppe attackiert worden zu sein. Sie erklärten den hinzugerufenen Polizeibeamten, dass sie sich auf dem Heimweg befanden, als sie zunächst aus einem Hotel an der Straße Waldhof beschimpft worden waren. Ein Mann hatte ein Fenster im dritten Stock geöffnet und beleidigte die beiden Männer lauthals.

Sie überquerten daraufhin die Kreuzung und gingen weiter auf der Straße Am Bach in Richtung Niederwall. Plötzlich wurden sie von etwa sieben bis acht Männern angegriffen. Zunächst hatte es die Gruppe auf den 30-jährigen Mann aus Bünde abgesehen. Ihn verletzten sie im Gesicht. Als ihm sein Bruder zur Hilfe kam, attackierten sie auch ihn. Sie stießen den 29-Jährigen aus Hiddenhausen zu Boden zu traten auf ihn ein.

Nachdem die Gruppe von den Brüdern abgelassen hatte, flüchtete sie in ein nahegelgenes Parkhaus.

Haben Sie den Vorfall beobachtet? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 14 unter der 0521-5450.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell