Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

PKW-Fahrer fährt Fußgängerin an - Zeugin gesucht

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Gellershagen-

Bereits am Mittwoch, den 04.09.2019, fuhr ein BMW-Fahrer beim Verlassen eines Tankstellengeländes an der Jöllenbecker Straße, nahe der Westerfeldstraße, eine Fußgängerin an. Die Polizei sucht eine Zeugin.

Gegen 15:15 Uhr ging eine 33-jährige Bielefelderin auf dem Gehweg der Jöllenbecker Straße in Richtung stadteinwärts. Ein BMW-Fahrer fuhr von dem Tankstellengelände und hielt auf dem Gehweg an, so dass die Fußgängerin weiter ging. Als sie sich vor dem Wagen befand, fuhr der Fahrer los. Der Wagen touchierte die Frau und sie stürzte. Eine andere Fußgängerin riss die Beifahrertür auf und konnte den BMW-Fahrer zum Halten bewegen. Die Polizei sucht diese Zeugin.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell