Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

PKW-Fahrer schlägt auf Unfallgegnerin ein und flüchtet

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt-

Nach einem Verkehrsunfall, schlug ein Täter am Donnerstag, 28.11.2019, an der Eckendorfer Straße auf die Unfallgegnerin ein und flüchtete. Die Polizei sucht den Fahrer und Zeugen.

Gegen 20:50 Uhr befuhr eine 61-jährige Bielefelderin mit ihrem DaimlerChrysler B200 den Ostwestfalendamm in Richtung Eckendorfer Straße. Bei einem Fahrstreifenwechsel im Tunnel kam es zu einem Zusammenstoß mit einen anderem PKW. Die Bielefelderin und ihr Unfallgegner hielten ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz eines Autohauses an der Eckendorfer Straße/ Walther-Rathenau-Straße an.

Die 61-Jährige informierte mit dem Handy einen Freund und erwähnte in dem Telefonat, die Polizei hinzuziehen zu wollen. Der Unfallgegner wurde daraufhin aggressiv, riss ihr das Handy aus der Hand, warf es Richtung Straße und schlug mit einem Stock auf sie ein. Anschließend flüchtete der Schläger mit seinem Wagen in Richtung Herforder Straße.

Der Fluchtwagen soll eine schwarze ältere A-Klasse der Marke Daimler Benz mit Bielefelder Kennzeichen sein.

Der Täter wird als circa 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, mit schwarzen Haaren, von kräftiger Statur und dunkel bekleidet, beschrieben.

Ein Rettungswagen brachte die verletzte Bielefelderin in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, die Körperverletzung und den Schläger machen können.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4454053 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell