Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Pkw landet in Bushaltestelle

Bielefeld (ots) - Bu. Zu einem spektakulären Unfall kam es Freitagmorgen um 01.26 h, auf der Babenhauser Straße, als eine 18-jährige Bielefelderin mit ihrem Fiat 500 von der Fahrbahn abkam und in der Bushaltestelle Höfeweg landete. Die junge Frau war auf der Babenhauser Straße in Richtung Babenhausen unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw kam letzlich im Metallrahmen der Haltestelle zum Stehen. Außerdem prallte er gegen einen Strommast, der abzubrechen drohte. Da nicht auszuschließen war, dass bei der Bergung des Autos elektrische Spannung übertragen wird, zog sich die Unfallaufnahme zeitlich in die Länge. So mussten neben der Feuerwehr auch Bedienstete der Stadtwerke und die Verkehrsbetriebe von moBiel anrücken. Die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4603019 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell