POL-BI: Autobahnunfälle bei Hagelschauer

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / BAB 33 - BAB 44 - Paderborn -
Bad Wünnenberg - In der Mittagszeit waren die Fahrbahnen der A 33 und
A 44 am Montag, 11.02.2019, rund um das Autobahnkreuz Wünnenberg
Haaren durch ein Hagelschauer rutschig geworden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen verzeichnete die Polizei vier
Unfälle in der Zeit zwischen 13:40 Uhr und 14:15 Uhr.

In Höhe des Parkplatzes "Wewelsburg" überschlug sich ein Pkw
Peugeot aus Rüdesheim in Fahrtrichtung Dortmund. Das Auto landete auf
dem Dach und der Fahrer wurde leicht verletzt. Erste Meldungen, dass
der Fahrer eingeklemmt wurde, bestätigten sich nicht.

An der Örtlichkeit ereignete sich ein weiterer Unfall. Dabei
verunglückte ein Paderborner Autofahrer, der in Fahrtrichtung Kassel
unterwegs war. Er blieb unverletzt.

Der Paderborner und der Pkw aus Rüdesheim wurden geborgen und
abgeschleppt.

Bei einem Unfall zwischen dem Autobahnkreuz Wünnenberg Haaren und
der Anschlussstelle Lichtenau wurden ein Lkw und ein britischer Pkw
VW Phaeton in Fahrtrichtung Kassel schwer beschädigt. Dabei
verteilten sich Trümmerteile über die Fahrbahn. Die beiden Autofahrer
wurden nicht verletzt. Der Pkw wurde von einem Abschleppfahrzeug
abtransportiert.

Nach der Anschlussstelle Etteln verunglückte ein Autofahrer mit
einem Pkw Mercedes aus Vechta. Er fuhr auf der A 33 in Richtung
Brilon und verletzte sich bei dem Unfall nicht. Sein schwer
beschädigtes Fahrzeug wurde abgeschleppt.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldungen im Presseportal

4 °
min 1.6 °
max 14.8 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige
Anzeige
Anzeige