Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem

Bielefeld (ots) -

HC/ Bielefeld-Senne-

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Jugendlichen. Der 16-jährige Ian K. wird seit Dienstag, den 09.07.2019, vermisst. Er ist geistig behindert.

Letztmalig wurde er im Bereich Würzburger Straße gesehen.

Er wird als circa 165 cm groß, dünn, mit seitlich gekämmten dunkelbraunen Haaren und leichtem Oberlippenbart, beschrieben. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jeans und grauen Turnschuhen.

Die polizeiliche Fahndung führte bislang noch nicht zum Auffinden des Gesuchten.

Hinweise zu seinem Aufenthalt nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter 0521- 545- 0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KN), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell