Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Polizei bittet um Mithilfe bei Vermisstensuche

Bielefeld (ots) -

SR/ Bielefeld Senne - Seit Freitagmittag, 11.10.2019, wird der 76-jährige Uwe R. aus dem Kürschnerweg in Senne vermisst (siehe Foto). Herr R. ist etwa 176 cm groß, schlank, hat graue, bis über die Ohren reichende Haare und einen grauen Schnurrbart. Welche Kleidung er bei seinem Verschwinden trug, ist unbekannt. Herr R. ist gut zu Fuß, fährt aber auch mit Bus und Bahn. Bisher bewegte er sich hauptsächlich im Bereich Senne und Brackwede. Da die polizeilichen Maßnahmen bislang nicht zum Auffinden des Seniors geführt haben, wendet sich die Polizei nun zusätzlich an die Öffentlichkeit und fragt: Wer hat Herrn R. gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise erbittet die Polizei, KK 11, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell