Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Schülerin bei Verkehrsunfall verletzt - Polizei sucht

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Quelle-

Eine Schülerin betrat am Dienstag, den 29.10.2019, im Bereich der Bushaltestelle an der Queller Straße, unvermittelt die Fahrbahn, so dass es zum Zusammenstoß mit einem PKW kam. Die Polizei sucht den PKW-Fahrer und Zeugen.

Eine 11-jährige Schülerin beabsichtigte gegen 13:35 Uhr in der Nähe der Bushaltestelle "Albertstraße" die Queller Straße zu überqueren. Als sie auf die Fahrbahn trat, kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW. Die Schülerin stand zunächst unter Schock und suchte erst später mit ihren Eltern ein Krankenhaus auf, wo sie verbleiben musste. Am 02.11.2019 zeigten die Eltern den Verkehrsunfall bei der Polizei an.

Die Polizei bittet den PKW-Fahrer und Zeugen, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell