Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Schwarzer Pkw gesucht

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen einen Autofahrer, der bereits am Freitag, 13.09.2019, mit seinem Pkw eine Radfahrerin in der Innenstadt beim Abbiegen geschnitten haben soll. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen Opel Corsa handeln.

Die 35-jährige Bielefelderin benutzte mit ihrem Pedelec den Radweg entlang der Elsa-Brändström-Straße in Richtung der Alfred-Bozi-Straße. In die gleiche Richtung fuhr der bislang unbekannte Pkw und bog gegen 09:40 Uhr unmittelbar vor der Pedelec Fahrerin nach rechts in die Straße Am Zwinger ab.

Um nicht mit dem Auto zusammenzustoßen, bremste die 35-Jährige stark ab und überschlug sich mit ihrem Pedelec. Der Pkw hielt nicht an und die Radfahrerin setzte zunächst ihren Weg fort. Im Anschluss verständigte sie die Polizei. Die 35-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An ihrem Pedelec waren leichte Kratzspuren erkennbar.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Unfall unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell