Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Suche nach vermisstem Mann

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Theesen - Die Polizei sucht seit Dienstagmorgen, 14.01.2020, einen 79-jährigen Bielefelder, der zuletzt gegen kurz vor 10:00 Uhr in der Straße Goldbach gesehen worden ist.

Der 79-Jährige kann sich nur schwer oder gar nicht orientieren. Er könnte versuchen, nach Theesen zu gelangen.

Die Personenbeschreibung des gesuchten Seniors:

Er ist 79-Jahre alt, etwa 165 cm groß und von schlanker bis hagerer Statur. Er ist Brillenträger und hat kurze graue Haare. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jacke, einer weinroten Weste, einem gelben Rollkragenpullover, einer stonewasched Jeanshose und braunen Schuhen.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4491928 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell