Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Überfall auf Spielothek

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Nach den bisherigen Erkenntnissen haben zwei maskierte Männer am Mittwoch, 20.05.2020, eine Angestellte einer Spielhalle an der Eckendorfer Straße bedroht und sind mit Bargeld geflüchtet.

Die beiden Maskierten betraten gegen 23:40 Uhr die Spielothek in Nähe der Einmündung der Feldstraße. Sie waren mit einer Schusswaffe und einem Baseballschläger bewaffnet. Während der eine Räuber die Mitarbeiterin und einen anwesenden Kunden bedrohte, entnahm sein Komplize der Kasse Geld. Die beiden Männer flüchteten aus dem Gebäude und entkamen in unbekannter Richtung.

Während der Fahndung entdeckten Streifenbeamte die Täter nicht mehr im Umfeld des Tatortes.

Die Beschreibung der beiden Tatverdächtigen:

Der erste Mann war circa 170 cm groß, 20 bis 30 Jahre alt und hatte eine schlanke Statur. Er trug ein blaues Capy, ein schwarzes Stofftuch mit Muster, Gummihandschuhe, ein dunkelblaues Sweatshirt und eine blaue Jeanshose.

Der zweite Mann war zwischen 30 und 35 Jahre alt und mit kräftiger Statur. Er trug ein blaues Capy, einen Mundschutz, ein blaues Sweatshirt, Einweghandschuhe und eine blaue Jeanshose.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4603374 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell