Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Unbekannter schlägt Fußgänger

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Windelsbleiche - In Windelsbleiche ist ein 41-Jähriger bereits am Sonntag, 21.07.2019, von einem anderen Mann attackiert worden - dabei verlor er kurzzeitig sein Bewusstsein.

Gegen 02:40 war der 41-jährige Bielefelder von einer Bushaltestelle aus an der Buschkampstraße unterwegs. Kurz nach der Einmündung Am Metallwerk sprach ihn ein unbekannter Mann von hinten an. Nach einigen wenigen Sätzen schlug ihm der Fremde plötzlich mit der Faust in den Rücken. Daraufhin drehte sich der 41-Jährige um, erhielt einen Faustschlag ins Gesicht und brach zusammen. Als er zu sich kam, war der Unbekannte verschwunden. Im Anschluss ließ er seine Verletzungen in einem Bielefelder Krankenhaus behandeln.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann war 20 bis 30 Jahre alt und soll ein südländisches Aussehen besitzen. Er hatte dunkle Haare und trug einen Bart.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 15 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell