Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Unbekannter verletzt Pferde - Belohnung ausgelobt

Bielefeld (ots) - FR / Bielefeld / Baumheide - Eine unbekannte Person hat am Mittwoch, 14.04.2021, auf einer Koppel an der Talbrückenstraße zwei Pferde verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Tiere waren am Vormittag auf die Koppel geführt worden. Diese befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Pferdehofes. Als sie am Nachmittag zurück in den Stall gebracht wurden, entdeckten die Reiter diverse Verletzungen an zwei Pferden.

Am Pferd einer 49-jährigen Reiterin fand sich eine Schnittverletzung.

Eine weitere Reiterin, eine 54-jährige Bielefelderin, hatte Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper ihres Tieres entdeckt.

Der Tatzeitraum kann zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr eingegrenzt werden.

Die Besitzerinnen loben eine Belohnung von insgesamt bis zu 1000 Euro für Hinweise, die zur Identifizierung des oder der Täter führen, aus. Die Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Personen, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum Täter sowie dem Tatgeschehen bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 14 unter: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Letztes DSC-Heimspiel: Bielefelder Polizei auf Fan-Kolonne vorbereitet
Die Bielefelder Polizei bereitet sich auch auf einen möglichen Einsatz am Samstag im Rahmen der in den sozialen Medien angekündigten Fan-Kolonne vor. Weil gleichzeitig mehrere Demos in der Stadt...
Nach mutmaßlicher Corona-Party in Middelhoff-Villa: Bußgeldverfahren eingeleitet
Das Ordnungsamt hat nach der mutmaßlichen Corona-Party in der ehemaligen Middelhoff-Villa in Senne fünf Bußgeldverfahren eingeleitet. Demnach sollen die Veranstalter, die Bewohner des Anwesens und ein...
1000 Euro Belohnung nach brutalem Angriff in Sennestadt
Nach einem brutalen Angriff Anfang Mai in Sennestadt hat der Arbeitgeber des Opfers jetzt eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt. Am Sonntag, dem 2. Mai, abends gegen 19.30 Uhr, wurde ein...
Bielefelder Ordnungsamt bereitet sich auf "Vatertag" vor
Morgen an Christi Himmelfahrt, oder auch "Vatertag", wird das Bielefelder Ordnungsamt verschiedene Orte im Blick haben: hier besonders beliebte Ziele wie den Obersee, die Promenade und die Hünenburg....
Vier Bielefelder wegen Menschenhandels und Zwangsprositution vor Gericht
In ihrer Hilflosigkeit hat die Frau am Ende keinen Ausweg mehr gesehen, als aus dem 2.Stock ihrer Bielefelder Wohnung zu springen. Zuvor hatte sie einen langen Leidensweg erlitten. Unter anderem wegen...
Arminia-Fans wollen Team zum letzten Heimspiel begleiten
Arminia Bielefeld-Fans formieren sich in sozialen Netzwerken, um den Fußballklub bei seinem letzten Heimspiel am Samstag zu begleiten. Beispielsweise per WhatsApp und bei Facebook wird ein Aufruf...