Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Verkehrsunfall zwischen PKW und Stadtbahn

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Schildesche-

Ein PKW-Fahrer stieß am Dienstag, den 12.11.2019, beim Abbiegen an der Jöllenbecker Straße/ Lange Straße gegen eine Stadtbahn.

Nach den bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte ein 71-jähriger VW-Fahrer gegen 12:00 Uhr von der Straße Schelpsheide nach links auf die Jöllenbecker Straße einzubiegen. Die an der roten Ampel Jöllenbecker Straße/ Lange Straße warteten Fahrzeuge ließen eine Lücke, so dass der Bielefelder durch die Lücke abbog Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer Stadtbahn, die in Richtung stadteinwärts fuhr.

Der VW-Fahrer und der 26-jährige Stadtbahnfahrer aus Bielefeld blieben unverletzt.

Ein Abschleppwagen transportierte den nicht mehr fahrbereiten VW ab. Der Sachschaden wird auf 12500 Euro geschätzt.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell