Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Wertgegenstände vorm Stadion geraubt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Am Dienstagabend, 29.10.2019, ist einem auswärtigen Fußballfan an der Melanchthonstraße eine Tasche entrissen worden. Ein aufmerksamer Zeuge nahm vergeblich die Verfolgung der beiden Tatverdächtigen auf.

Gegen 20:45 Uhr war ein 59-jähriger Wuppertaler auf dem Weg zur Schüco-Arena. Er war an der Haltestelle "Oetkerhalle" ausgestiegen und beschrieb den Überfall: "Ich war etwa 100 Meter vom Stadioneingang entfernt, als mir ein Mann meinen blauen Jutebeutel aus der Hand riss. In der Tasche befand sich mein Portemonnaie und mein Nokia Handy."

Der Unbekannte lief mit einem weiteren Mann vom Kreisel an der Melanchthonstraße davon. Ein Ordner des Stadions wurde auf die Hilferufe des 59-Jährigen aufmerksam und verfolgte das Duo. Die beiden Tatverdächtigen, die dunkle Kapuzenjacken trugen, verschwanden schließlich in Richtung Stapenhorststraße.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell