Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Zeugen beobachten torkelnden Mann

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Nachdem ein Autofahrer am Mittwochabend, 06.11.2019, mehrere Einparkversuche benötigte, verließ er sein schräg abgestelltes Auto in schwankendem Gang.

Eine 38-jährige Bielefelderin und ein 40-jähriger Bielefelder informierten gegen 20:20 Uhr die Einsatzleitstelle der Polizei, weil ein Dacia-Fahrer mehrere Anläufe zum Einparken in eine größere Parklücke an der Kreuzstraße benötigte und Alkohol getrunken hatte.

Nach dem Hin- und Herrangieren verließ der Autofahrer schwankend seinen Dacia und entgegnete den beiden Zeugen, dass er etwas getrunken habe und nun tanzen gehen wolle.

Anhand der detaillierten Zeugenbeschreibung und einer Lautsprecherdurchsage des Auto-Kennzeichens konnten Polizeibeamte den 61-jährigen Dacia-Fahrer in einem nahegelegenen Tanzlokal schließlich ermitteln. Nach einem Atemalkoholvortest musste der 61-Jährige Bielefelder den Polizisten zu einer Blutentnahme in ein Bielefelder Krankenhaus folgen. Sie stellten seinen Führerschein sicher.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell