Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Zeugen gesucht: Radfahrer verletzt sich bei Sturz

FR / Bielefeld / Brackwede - Am Dienstagvormittag, 22.11.2022, meldete sich ein Radfahrer bei der Polizei, um mitzuteilen, dass er aufgrund einer Pkw-Fahrerin, die auf dem breiten Gehweg der Hauptstraße geparkt hätte, gestürzt sei. Die Fahrerin bestreitet, für den Sturz des Radfahrers verantwortlich zu sein. Die Polizei fragt, wer hat den Sturz des Radfahrers beobachtet?

Am Nachmittag meldete sich ein 17-jähriger Bielefelder bei der Polizei, um einen Verkehrsunfall vom Vormittag zur Anzeige zu bringen. Gegen 09:30 Uhr sei er mit seinem Fahrrad über die Hauptstraße in Richtung Gütersloher Straße gefahren. Im Bereich zwischen der Salierstraße und Lönkert hätte sodann ein schwarzer VW Tiguan auf dem Gehweg geparkt, direkt neben dem Radweg. Durch das plötzliche Öffnen der Fahrertür hätte er stark abbremsen müssen, sei dadurch gestürzt und hätte sich leicht verletzt.

Die Pkw-Fahrerin, eine 43-jährige Bielefelderin, hätte sich dann kurz um ihn gekümmert, sei dann aber in Richtung Salierstraße davongefahren. Da sich der 17-Jährige das Kennzeichen merkte, konnten die Beamten die Fahrerin ermitteln. Diese teilte jedoch mit, dass das Öffnen ihrer Fahrertür nicht ursächlich für den Fahrradsturz gewesen sei, zudem hätte sie ihr Fahrzeug in einer Parkbucht abgestellt.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum Unfallhergang beim Verkehrskommissariat 1 unter 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Markierungsarbeiten am Bielefelder Adenauerplatz verschoben
Autofahrer können am Adenauerplatz weiterhin nicht stadtauswärts auf der Artur-Ladebeck-Straße fahren. Wegen des schlechten Wetters musste die Fahrbahn-Markierung von Montag (05.12.) auf Dienstag...
SMS, Sirene und Anzeigetafel: Warntag diese Woche in Bielefeld
Bielefeld nimmt diese Woche wieder an einem bundesweiten Warntag teil. 60 Sirenen sind neu installiert worden und werden aufheulen, von geplanten 114. Der Probe-Alarm findet am Donnerstagvormittag...
Schnee und Unfälle in OWL: Wenig Probleme in Bielefeld
In Bielefeld hat der leichte Schneefall am Montag (05.12.) bislang für keine nennenswerten Störungen oder Unfalle gesorgt. Diese Zwischenbilanz konnte ein Polizeisprecher bei Radio Bielefeld ziehen....
Mann belästigt Mädchen an Bushaltestelle in Stukenbrock
Ein unbekannter Mann hat in Stukenbrock ein jugendliches Mädchen belästigt und in Angst versetzt. Am Montagabend (28.11.) warteten beide zunächst an einer Bushaltestelle an der Holter Straße. Der Mann...
Schlag in Bauch: Überfall nach Besuch im Bielefelder Lokschuppen
Nach einem Besuch im Lokschuppen ist ein 19-jähriger Mann Sonntagfrüh (04.12.) an der Stadtheider Straße ausgeraubt worden. Der Dortmunder war zwischen sechs und acht Uhr auf dem Weg zu einem Freund....
Markierungen am Bielefelder Adenauerplatz einen Tag später
Durch den Schneefall können die Fahrbahnmarkierungen auf dem ersten Bauabschnitt der Artur-Ladebeck-Straße heute (Mo., 05.12.) nicht aufgetragen werden. Das sagte eine Stadtsprecherin zu Radio...