Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Lokale Eilmeldung

Große Erleichterung: Bielefeld gibt es doch! Keine Gegenbeweise gefunden - alles zur #bielefeldmillion bei uns!

Obersee von oben
Die große Stadtteil-Tour

So schön sind Bielefelds Stadtteile

Unsere 10 Stadtbezirke

Wir machen mit euch eine Reise! Es geht nicht nach Malle oder auf die Malediven, sondern wir bleiben einfach hier, denn Bielefelds Stadtteile sind auch richtig schön.

Jeden Tag stellen wir euch einen weiteren Stadtteil vor. Kommt mit auf die Tour durch alle 10 Stadtbezirke und erfahrt Fakten und Besonderheiten, die sicher einige bislang noch nicht kannten.


Dornberg

Dornberg gehört zu den größten Stadtbezirken und liegt schlummernd im Ravensberger Hügelland. Dünn besiedelt und mit vielen Grün- und Waldflächen bietet es viel Erholung. Aber auch die direkte Nähe zur Uni Bielefeld, zahlreiche Sportmöglichkeiten, sowie eine gute Verkehrsanbindung in die Innenstadt machen Dornberg zu einer sehr beliebten Wohngegend.


Sennestadt

Am Nordrand der Senne liegt Sennestadt in der herrlichen Heidelandschaft. Rund 22.000 Sennestädter leben dort eingerahmt vom Teutoburger Wald. Trotz der landschaftlichen Idylle, sorgt eine eigene Anschlussstelle zur A2 für eine hervorragende Verkehrsanbindung.


Schildesche

Auf unserer Stadtteil-Tour machen wir heute Halt in Schildesche. Was finden Bielefelder da? Ein paar schöne Fachwerkhäuser, natürlich eine herrliche Natur rund um den Obersee und die Uni. Einige sagen sogar Schildesche sei die Hauptstadt Bielefelds.


Brackwede

Die 1216 erbaute Bartholomäuskirche ist das Wahrzeichen Brackwedes. Lebendigkeit und Attraktivität erhält Brackwede unter anderem durch seine phantastische Vernetzung. Urbanes Leben, zahlreiche kulturelle Möglichkeiten und auch die Nähe zum Teutoburgerwald lassen das Herz dort höher schlagen.


Stieghorst

Der Stadtbezirk Stieghorst setzt sich aus Ubbedissen, Hillegossen, Sieker und Lämershagen zusammen und kommt auf stolze 33.000 Einwohner. Der Eiserne Anton liegt auf dem Kamm des Teutoburger Waldes und bietet eine tolle Aussicht.


Jöllenbeck

Im Bielefelder Norden liegt der beliebte Stadtteil Jöllenbeck, der sich aus den Ortsteilen Jöllenbeck, Theesen und Vilsendorf zusammensetzt. Neben einer guten Infrastruktur und ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten, gibt es da auch noch den erfolgreichen Handballverein TUS 97, der sogar 2004 mit dem bedeutensten Nachwuchsförderpreis im Sport ausgezeichnet wurde.


Gadderbaum

Gadderbaum ist zwar Bielefelds kleinster Stadtteil, hat aber großes Potenzial. Die Bodelschwinghschen Stiftungen bieten allen Bürgern in vielen Bereichen Hilfe und Unterstützung. Der Tierpark Olderdissen ist eines der beliebtesten Ausflugsziele und das Bauernhaus Museum zeigt kulturelle und heimatverbundene Vielfältigkeit.


Heepen

Neben Brackwede ist Heepen flächenmäßig der größte Stadtteil Bielefelds und besteht aus 6 Gemeinden: Brake, Milse, Altenhagen, Baumheide, Brönninghausen und Oldentrup. Im Zentrum Heepens findet der Bielefelder die denkmalgeschützte Vogtei am Tieplatz. Spaß und Erholung gibt es im Familien- & Saunabad. Aber auch etliche Restaurants und Geschäfte machen Heepen zu einem sehr beliebten Stadtteil.


Senne

Südlich des Teutoburgerwalds liegt der Stadtteil Senne bestehend aus Windelsbleiche, Windflöte und Buschkamp. Für Naturliebhaber sind die zahlreichen Wanderwege ein Muss. Sehenswürdigkeiten wie das Heimatmuseum Senne, Museumshof Senne oder auch das Museum Osthusschule laden zu einem kulturellen Besuch ein.


Mitte

Rund 80.000 Menschen leben in Bielefeld-Mitte. Der bevölkerungsreichste Stadtbezirk erstreckt sich auf einer Fläche von über 18 km² und lässt keine Wünsche offen. Mal eben einkaufen gehen, durch die Altstadt schlendern oder ein Besuch im Theater - alles gar kein Problem und alles sofort erreichbar.