Responsive image
 
---
---
Symbol_Strassenbahn-250218
Die Verlängerung!

Stadtbahnlinie 1 nach Sennestadt

Die ersten Pläne für die Erweiterung liegen vor

Die Planung der Verlängerung der Stadtbahnlinie 1 nach Sennestadt nimmt mehr und mehr Form an. Nun wurden erstmals die Pläne der Stadt Bielefeld, moBiel und Straßen NRW in der Bezirksvertretung vorgestellt. Wir haben für euch mal die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

Der Verlauf des Stadtbahnlinie 1:
Die Stadtbahn wird nicht in der Mitte der Strasse fahren sondern an der "Teutoseite" - stadtauswärts fahrend links daneben. Kurz hinter der Friedhofstraße wird es dann bis zur Buschkampkreuzung 2-spurig. Danach geht es unter der Autobahn wieder 4-spurig weiter und in Sennestadt geht es dann wieder 2-spurig weiter. Erstmal endet die neue Linie 1 dann am Sennestadtteich. Ob und wie es dann direkt in Sennestadt noch weitergeht, wird noch diskutiert und ist nicht entschieden.

Die voraussichtlichen baulichen Maßnahmen:
In Sennestadt wird die Brücke zum Ramsbrockring abgerissen und durch einen großen Kreisverkehr ersetzt. In der Nähe und in Senne Höhe Klashofstraße sollen evtl. große P&R-Plätze entstehen. Insgesamt bekommt die verlängerte Linie 1 8 neue Haltestellen. 70 Grundstücke sind direkt betroffen. Zudem müssen 4 Gebäude vollständig abgerissen werden (eine Pizzeria, eine der beiden Shell-Tankstellen, ein Privathaus in der Nähe der Autobahn und eine kleine Autowerkstatt in Sennestadt).

Unklar sind noch die Kosten. Ca. 80 - 90 % der Gesamtsumme kommen aber aus öffentlichen Fördermitteln. Auch wann es letztendlich soweit sein wird, ist noch nicht sicher. Es wird definitv noch ein paar Jahre dauern.

Infoabende für Anwohner:

moBiel lädt zu zwei Infoabenden in die Stadtteile ein. Am 02.12.2019 um 18 Uhr in die Hans-Ehrenberg-Schule, am Mittwoch, den 04.12.2019 in die Realschule Senne.


Hier findet ihr das vollständige Projekt als pdf im Überblick:

moBiel sucht den Dialog zu den Bürgern

Die Projektwebseite können alle auf www.moBiel.de/mobilitätslinie einsehen und sich über den aktuellen Stand informieren. Zusätzlich gibt es das Bürgertelefon unter 0521-511222 für weitere Fragen. Erreichbar ist es montags bis freitags von 9 - 17 Uhr. Auch per Mail kann gerne Kontakt aufgenommen werden: dialog@moBiel.de