Responsive image

on air: 

Sandra Samper
---
---
Alle Veranstaltungen in Bielefeld
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für Bielefeld

Februar
MODIMIDOFRSASO
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728123


Sonntag 10.2.
Kultur Brunch mit Duo Doppelsaitig

10.02.2019 - 11:00 Uhr


Kultur Brunch mit Duo Doppelsaitig


Im „Doppel“ und „vielsaitig“ erklingt die Musik von Manfred Matulla (Gitarre) und Wolfgang Tetzlaff (Bass). Das Duo spielt Jazz, Latin und Eigenkompositionen. Virtuos und mit Spielfreude tauschen die Musiker die Parts von Melodienspiel und Begleitung. In ihren Arrangements und Improvisationen spielen sie mit den Möglichkeiten dieser Besetzung und präsentieren so ihr Programm, abwechslungsreich, schwungvoll und überzeugend.
Eintritt inkl. Brunchbuffet, Getränke u. Musik: Erwachsene 20 €, Menschen mit Behinderung 15 €, Kinder bis 12 J. 1 € pro Lebensjahr. Eintrittskarten und Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0521 144 3003

Ort: Neue Schmiede Bielefeld

Führung durch das Museum Wäschefabrik und seine jüdische Geschichte

10.02.2019 - 11:30 Uhr   bis   10.02.2019 - 13:00 Uhr


Führung durch das Museum Wäschefabrik und seine jüdische Geschichte


Führung durch das Museum Wäschefabrik mit Vorführung der Medienpräsentation zur jüdischen Geschichte

Die Führung gibt Einblicke in das frühere Leben und Arbeiten in der Wäschefabrik Juhl & Helmke. Ergänzend wird ein Film über das Schicksal der jüdischen Unternehmerfamilie Juhl gezeigt: Hugo Juhl ließ 1912/13 die Wäschefabrik mit integriertem Wohnhaus errichten und betrieb sie bis 1938. Bis auf den Schwiegersohn überlebte niemand aus der engeren Familie die NS-Zeit.

Teilnahme 7,00 €, erm. 5,00 €

10.02.2019 - 13:00 Uhr   bis   10.02.2019 - 16:00 Uhr


Zwillingsflohmarkt


Zwillingsflohmarkt (im Saal) Freizeitzentrum Stieghorst, Glatzer Str.

Verkaufsforum für Familien mit Zwillingen, Drillingen, Vierlingen, ...

Mit betreuter Spielecke für Kinder Kaffee und Kuchen vom Café Biscuit

Märchen am Herdfeuer im BauernhausMuseum

10.02.2019 - 15:00 Uhr


Märchen am Herdfeuer im BauernhausMuseum


Am Sonntag, den 10.2.2019 bietet das BauernhausMuseum wieder eine Märchenstunde auf der Deele an. Erika Frohne erzählt ab 15.00 Uhr u.a. das Märchen „Frau Holle“. Das 1812 veröffentlichte Märchen der Brüder Grimm wurde 2006 sogar als schönstes Märchen Deutschlands ausgezeichnet und ist vielen Besucher*innen bekannt. Ihnen nicht? Dann tauchen Sie ein in Frau Holles Brunnenwelt und lernen die fleißige Goldmarie kennen. Was die alles zu tun hat: Spinnen und Betten schütteln - fast wie eine Magd vor 150 Jahren auf dem Bauernhof.

Der Eintritt beträgt 8,00 € für Familien, 4,00 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder ab 4 Jahren

 

Szenische Lesung:  Revolution 1918/19 - Die Unvollendete

10.02.2019 - 17:00 Uhr


Szenische Lesung: Revolution 1918/19 - Die Unvollendete


Revolution 1918/19 - Die Unvollendete "Der Mensch bäumte sich auf gegen diese furchtbare Menschenlosigkeit (...) Er will sein Leben selbst gestalten und eine neue Lebensordnung schaffen, in der der Mensch sich selbst gehört und nicht für fremde Zwecke verbraucht wird."" (Hugo Sinzheimer) Parteien- oder Rätedemokratie? Der 9. November ist die Geburtsstunde der Demokratie in Deutschland. Die Auseinandersetzung über die Revolution und ihre Ideen hatte aber im November 1918 gerade erst begonnen. Die szenische Lesung nähert sich in unterschiedlichen Perspektiven der Revolution. Wie eine Revue führt sie durch die damalige Zeit: Vom Steckrübenwinter 1916/17 über die Matrosenaufstände zur Besetzung des Zeitungsviertels in Berlin, von der Ermordung Rosa Luxemburgs bis zur Bielefelder Hungerrevolte im Juni 1919.

PROJEKT.: Revolution 1918/19 sind: Silvia Bose, Annelie Buntenbach, Matthias Harre, Aiga Kornemann, Salina Sahrhage, Bernhard Wagner, Heiner Wild Text und Regie: Matthias Harre

Wo? In der Bürgerwache Bielefeld am Siegfriedplatz, Rolandstr. 16, 33615 Bielefeld, Saal (Raum 07, EG.)

VVK: 12 Euro / 6 Euro ermäßigt

Kartenvorverkauf: Bürgerwache am Siegfriedplatz, Buchladen Eulenspiegel, Buchhandlung Mondo, Antiquariat in der Arndtstraße

10.02.2019 - 17:00 Uhr


Komödie: Resturlaub im Ladyhort


Die Komödie in drei Akten von Bernd Spehling handelt von dem stoffeligen Wotan, der von seiner Frau Sylvia verlassen wird. Sein Sohn Maurice quartiert ihn kurzerhand mit Hilfe der Hausbesitzerin Frau Schaller in eine Seniorenwohngemeinschaft ein, in der drei sehr „verhaltensoriginelle“ Damen wohnen.

Und die Damen lassen sich auch nicht lange bitten: Schnell nehmen Emily, Ella und Elke ihn mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit, lasziver Unbekümmertheit und Vorliebe für kuriose Ideen zur Rentenaufbesserung, in ihre Mitte. Wotan ist geschockt, doch schon bald beginnt für ihn ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Diese Wandlung lässt bei Sylvia jedoch plötzlich den eigentlich totgeglaubten, weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann zurückzuholen! Und so stattet sie der WG gleich mehrere Kontrollbesuche in Kostüm und Maskerade ab. Dass sich die drei WG-Damen Sylvias Rückholmanöver nicht gefallen lassen, liegt auf der Hand…

Die Aufführungen finden in der Turnhalle in Brake statt.

Karten sind erhältlich bei:

Fischer Lotto Tabak Presse Papier, Braker Str. 66, 33729 Bielefeld
Eintritt:
Erwachsene 8,00 Euro, Kinder (bis 12 Jahre) 4,00 Euro

Typisch OWL im Historischen Museum Bielefeld - „Dein Bild von OWL“

28.11.2018 - 10:00 Uhr   bis   28.04.2019 - 18:00 Uhr


Typisch OWL im Historischen Museum Bielefeld - „Dein Bild von OWL“


Was ist OWL? Handelt es sich nur um einen Vermarktungsbegriff für eine Region im Osten von Nordrhein-Westfalen, die aus heterogenen Einzelteilen besteht? Oder gibt es so etwas wie eine Identifikation der Bewohner mit ihrer Region, eine Art „OWL-(Selbst-)Bewusstsein“? Das Historische Museum Bielefeld geht mit den Mitteln des Museums – also einer Ausstellung – dieser Frage nach, indem es die Region von A bis Z betrachtet. Was ist zu sehen? Die Ausstellung versammelt eine große Zahl an Exponaten, wie sie vielfältiger kaum sein könnten: vom historischen Schlepper bis zur Orgel, von der mittelalterlichen Elfenbeinschnitzerei bis zum Industrieroboter. Daneben zeigen Filme und Beiträge von Einwohner*innen aus OWL aus dem Internet weitere Facetten der Region aus unterschiedlichen Sichtweisen. So entsteht aus vielen Bausteinen ein Bild von OWL – bunt, überraschend und als Einladung, die Region zu erkunden.

Veranstaltungsort

Historisches Museum Bielefeld

Öffnungszeiten: Mi – Fr 10-17 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen

 

Button Veranstaltungstipp schicken


Was ist los in Bielefeld?
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!