Responsive image

on air: 

Tobias Kral
---
---
Alle Veranstaltungen in Bielefeld
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für Bielefeld

Februar
MODIMIDOFRSASO
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728123


Freitag 22.2.
Blutspende: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

22.02.2019 - 16:00 Uhr   bis   22.02.2019 - 20:00 Uhr


Blutspende: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf


Jeder Blutspender hilft mindestens zwei schwerkranken Patienten. Jede Blutspende zählt.
Eine der sinnvollsten Möglichkeiten, schwerkranke Patienten zu unterstützen, besteht darin, Blut zu spenden. Bluttransfusionen ermöglichen Heilung und retten Leben!

Auf vielfachen Wunsch schenkt der DRK-Blutspendedienst als kleines Dankeschön allen Besuchern des Blutspendetermins eine Tube der beliebten Ringelblumensalbe.
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen.
Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.
Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf  bis zehn Minuten. Danach bleibt man  noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Blutspender sind von 16 bis 20 Uhr am DRK-Begegnungszentrum, Böckmannsfeld 53b, herzlich willkommen.

Der Stoff, aus dem Bühnenaction besteht – Refugium von FEMBÄM feiert Premiere

22.02.2019 - 19:30 Uhr


Der Stoff, aus dem Bühnenaction besteht – Refugium von FEMBÄM feiert Premiere


Am 22. Februar feiert die Uraufführung von Refugium Premiere in der Universität Bielefeld. Das aktuelle Stück des Performancekollektivs FEMBÄM widmet sich mit einem kritischen Augenzwinkern dem Genre des Actionfilms. Stückinhalt REFUGIUM – das steht für Sicherheit und Fortschritt. Die Pläne dieses Regierungsprojektes sind streng geheim und seine Testpersonen gut geschützt. Doch dann verschwinden wichtige Standortdaten und das Projekt ist in Gefahr. Roxana von der Wintereibe, die beste Agentin des Ministeriums für Innere Sicherheit, wird aus ihrem unfreiwilligen Vorruhestand zurückbeordert, um sich der Sache anzunehmen. Als sie das Testgelände erreicht, muss sie feststellen, dass ihr bereits jemand zuvorgekommen ist. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem nichts weniger als die Sicherheit der Nation auf dem Spiel steht.

Ort der Veranstaltung: Uni Bielefeld, T0-260
Eintrittspreis: Eintritt frei

Theaterlabor Bielefeld / Die Laborratten

22.02.2019 - 20:00 Uhr


Theaterlabor Bielefeld / Die Laborratten


Theaterlabor Bielefeld / Die Laborratten
The f**kin' others

In diesem Kammerspiel warten drei Gestorbene in einem Zimmer, über dessen Einrichtung man streiten kann und das wohl so etwas wie die Hölle zu sein scheint, vergeblich auf die ihrer Meinung nach verdiente Strafe. Allmählich stellen sie fest, dass die Strafe darin besteht, für immer miteinander in diesem Zimmer sein zu müssen. Sie werden auf sich selbst zurück geworfen, gehen sich gegenseitig auf die Nerven und unternehmen klägliche Versuche der Selbstreflektion.
Das Spiel mit den Themen aus Sartres Stück, der eigene Umgang der Schauspieler*innen mit den Motiven prägte die Proben. Die Laborratten gehören zum Angebot „Theaterspielen für Erwachsene“ des Theaterlabors und sind Sandra Morgenstern, Caroline Lefmann und Martin Kleineheismann.

Leitung und Regie: Thomas Behrend

Karten unter 0521 - 2705607 oder tickets(at)theaterlabor.de // Online-Tickets auf kulturoeffner.de
Eintritt: 10 EUR / erm. 7 EUR / Schüler 5 EUR

Ort: TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Konzert: Meïkhâneh (Frankreich) - Folklore Imaginaire

22.02.2019 - 20:00 Uhr


Konzert: Meïkhâneh (Frankreich) - Folklore Imaginaire


Meïkhânehs Stücke werden von Phantasie, Improvisation und traditionellen Musiken aus Europa, der Mongolei und dem Iran gespeist. Fesselnde Stimmen tragen die Kraft europäischer Gesangstraditionen, luftige Melodien fliegen mit Leichtigkeit über weites Land und der mongolische Obertongesang verleiht eine spirituelle Tiefe. Man hört Klänge, die an die Steppen in Asien und Andalusien erinnern. Treibende Rhythmen der Perkussion atmen uralte persische Traditionen. Meikhâneh führen all diese Elemente zu einer Musik ohne Grenzen zusammen, die die Seele streichelt. Der Name Meikhâneh stammt aus der persischen Poesie und bedeutet 'Haus der Trunkenheit'. Lassen Sie sich berauschen von den Musiker*innen und einem Land der Imagination!

Kulturamt SO2 | Kavalleriestraße 17

[Eintritt: VVK 10,- / erm. 5,- / AK 12,- / erm. 7,- / BI-Pass 1,- nur AK]
VVK: Welthaus Bielefeld, Tel. 0521/986480 | Tourist-Information | konTicket | Neue Westfälische

22. Bielefelder Kabarettpreis - Vorrunde

22.02.2019 - 20:00 Uhr


22. Bielefelder Kabarettpreis - Vorrunde


Einmal im Jahr veranstaltet die Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. als gemeinnütziger Verein den Bielefelder Kabarettpreis, mit der Absicht, nicht nur das Genre Kabarett an sich, sondern vor allem junge Nachwuchskünstlerinnen und -künstler aus diesem Genre zu fördern. Dieser Wettbewerb wurde 1998 ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich auf der renommierten Bielefelder Kleinkunstbühne des ZWEISCHLINGENs statt. Als einziger Kabarettpreis im bundesdeutschen Raum richtet sich der Bielefelder Kabarettpreis ausschließlich an junge Nachwuchskünstler der Sparten Kabarett und Artverwandtes (politisch-satirisches, literarisches, musikalisches Kabarett, Stand-up), die bis zum Zeitpunkt der Teilnahme nicht mehr als ein Programm produziert haben und nach Möglichkeit nicht älter als 30 Jahre alt sind. Am ersten Wettbewerbsabend spielen alle 6 Nominierten ein 15minütiges Set. Das Publikum wählt drei Teilnehmer ins Finale.

Beginn: 20.00 Uhr
Eintrittspreis: 16,-€
Zweischlingen

Typisch OWL im Historischen Museum Bielefeld - „Dein Bild von OWL“

28.11.2018 - 10:00 Uhr   bis   28.04.2019 - 18:00 Uhr


Typisch OWL im Historischen Museum Bielefeld - „Dein Bild von OWL“


Was ist OWL? Handelt es sich nur um einen Vermarktungsbegriff für eine Region im Osten von Nordrhein-Westfalen, die aus heterogenen Einzelteilen besteht? Oder gibt es so etwas wie eine Identifikation der Bewohner mit ihrer Region, eine Art „OWL-(Selbst-)Bewusstsein“? Das Historische Museum Bielefeld geht mit den Mitteln des Museums – also einer Ausstellung – dieser Frage nach, indem es die Region von A bis Z betrachtet. Was ist zu sehen? Die Ausstellung versammelt eine große Zahl an Exponaten, wie sie vielfältiger kaum sein könnten: vom historischen Schlepper bis zur Orgel, von der mittelalterlichen Elfenbeinschnitzerei bis zum Industrieroboter. Daneben zeigen Filme und Beiträge von Einwohner*innen aus OWL aus dem Internet weitere Facetten der Region aus unterschiedlichen Sichtweisen. So entsteht aus vielen Bausteinen ein Bild von OWL – bunt, überraschend und als Einladung, die Region zu erkunden.

Veranstaltungsort

Historisches Museum Bielefeld

Öffnungszeiten: Mi – Fr 10-17 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Mo/Di geschlossen

 

Button Veranstaltungstipp schicken


Was ist los in Bielefeld?
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!