Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Lokale Eilmeldung

Nach Corona-Quarantäne an Schulen - alle Infos zu den Tests jetzt bei uns im Programm! Auch schon auf radiobielefeld.de

Detailansicht

Arminia empfängt zum Auftakt St. Pauli

Arminia Bielefeld startet in vier Wochen mit einem Heimspiel gegen den FC St. Pauli in die neue Zweitliga-Saison. Eine Woche später muss der DSC im Westfalen-Derby beim VfL Bochum antreten.Weiter geht´s dann mit einem Heimspiel gegen Aue und auswärts in Regensburg, bevor dann Fürth in die SchücoArena kommt. Am sechsten Spieltag müssen die Arminen Mitte September bei Hannover 96 antreten. Zwei Wochen später empfangen sie dann den VfB Stuttgart. Anschließend steigt Anfang Oktober im Stadion an der Bremer Brücke das Derby beim VfL Osnabrück. Am dritten Oktober-Wochenende kommt dann der HSV in die SchücoArena. Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi zeigt sich mit dem Auftaktmatch zufrieden: "Ich bin froh, dass wir in der SchücoArena starten und freue mich daher sehr über die Ansetzung. St. Pauli ist zudem ein toller Gast, daher wird es eine große Kulisse zum Auftakt geben." Auch Trainer Uwe Neuhaus freute sich, dass seine Mannschaft zum Auftakt ein Heimspiel hat. "Ich finde es sehr gut, dass wir mit einem Heimspiel starten. St. Pauli ist ein interessanter Gegner, darauf werden wir uns jetzt vorbereiten. Einfache Spiele gibt es sowieso nicht."