Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---

Detailansicht

Arminia spielt in Dresden

Die Arminen gehen heute als Favorit ins Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden. Der DSC will in der Tabelle oben dran bleiben. Dresden steht aktuell auf einem Abstiegsplatz. Rund 800 Fans werden ihre Arminia im Stadion unterstützen. Die Tabellensituation macht die Aufgabe nicht einfacher, sagt Trainer Uwe Neuhaus. Er erwartet ein „heißes Duell“, in dem die Dynamos offensiv ausgerichtet sind und alles an Einsatz raushauen wollen. Die hitzige Atmosphäre in Dresden solle seine Mannschaft genießen, so wie beim letzten Aufeinandertreffen im Januar. Da hatte Arminia aus einem 1:3-Rückstand einen 4:3-Erfolg gemacht, Siegtreffer: Börner. Anstoß ist um 13 Uhr. Zeitgleich trifft auch der Hamburger SV auf Stuttgart.