Responsive image
 
---
---
Freude über die guten Quoten
Die meisten Hörer!

Radio Bielefeld bleibt Nummer eins in Bielefeld und in NRW

Radio Bielefeld Team zündt die Konfettikanone

Täglich schalten 49,5% der Bielefelder über 14 Jahren Radio Bielefeld ein. Damit startet fast jeder Zweite in der Stadt zusammen mit Sebastian Wiese, Timo Teichler, Annika Pott und Jonas Becker in den Tag. Die Radio Bielefeld Frühaufsteher sind täglich ab 6 Uhr mit guter Laune, den relevantesten Infos und dem besten Mix für ihre Hörer da.

Auch der Marktanteil im Sendegebiet liegt bei 49,5%. Und damit erreicht Radio Bielefeld mehr als alle öffentlich-rechtlichen Mitbewerber (1LIVE 14,5%, WDR2 12,9% und WDR4 7,5%) zusammen. 

In der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen konnte Radio Bielefeld im Jahresvergleich deutlich um fast 6 Prozentpunkte zulegen. 51,3 % in dieser Altersgruppe hören den Sender täglich. Das zeigen die Zahlen der am 26.02.2020 veröffentlichten Reichweitenerhebung E.M.A. NRW 2020 I*.

Das ganze Team von Radio Bielefeld ist mächtig stolz auf dieses Ergebnis: „Wir bedanken uns für das Vertrauen der Bielefelder in unsere Arbeit. Es ist Hammer, dass weiter so viele Bielefelder einschalten, unsere App und radiobielefeld.de nutzen oder über WhatsApp, Facebook und Instagram mit uns in Kontakt stehen", freut sich Radio Bielefeld Chefredakteur Timo Fratz.

Über drei Stunden (186 Minuten) sind die Bielefelder im Schnitt dabei, wenn die Redaktion immer am Puls der Stadt Programm macht. Für die Radiomacher sind diese Ergebnisse wie ein riesiger Applaus. „Den kann ich nur an das ganze Team und alle, die Radio Bielefeld voranbringen, weitergeben. Das ist eine unglaubliche Motivation für uns auch weiter das beste Radio für in Bielefeld zu machen", sagt Timo Fratz.  

Auch der Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft von Radio Bielefeld, Uwe Wollgramm, ist stolz auf das Team von Radio Bielefeld: „Es ist vor allem die Frühsendung, die die Menschen begeistert. Wir sind sehr stolz, denn Radio Bielefeld hat sehr, sehr gut abgeschnitten und ist mit seiner Einschaltquote unter den Hörern ab 14 Jahren an Werktagen Nummer eins in NRW.“ Morgens zwischen 7 und 8 Uhr schaltet mehr als jeder vierte Bielefelder ab 14 Jahren ein (25,7%), in der Durchschnittsstunde zwischen 6 und 18 Uhr sind es 14,4%.

* Die repräsentative Reichweitenuntersuchung „E.M.A. NRW“ wird vom MS Medienbüro in Köln erhoben. Zweimal im Jahr werden die Ergebnisse der Studie veröffentlicht (Februar und Juli).


Definitionen Hörerzahlen

  • Tagesreichweite bzw. tägliche Reichweite: Hörerschaft pro Tag (Mo.-Fr.)
  • Marktanteil: Anteil des Lokalradios an der gesamten Radionutzung (Mo.-Fr.)
  • Durchschnittliche Stundenreichweite: Hörerzahl in einer durchschnittlichen Stunde zwischen 6 und 18 Uhr (Mo.-Fr.)
  • Verweildauer: Hördauer eines Hörers (Mo.-Fr.)