Responsive image
 
---
---
Freude über die neuen Hörerzahlen
Hunderttausendfach geliebt und gehört

Radio Bielefeld mit Rekord-Quote auf Platz 1 in NRW

Radio Bielefeld Moderatoren haben Spaß

146.000 Menschen im Stadtgebiet hören täglich Radio Bielefeld. Das entspricht einem Anteil von 52,8 % an der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre. Das zeigt die am 10.07.2019 veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2019 II). Mit diesem Spitzenwert holt sich Radio Bielefeld Platz 1 im Vergleich der Tagesreichweiten aller 44 NRW Lokalradios.

Chefredakteur Timo Fratz: „Über diese Zahlen freuen wir uns wirklich sehr. Sie zeigen, dass Radio Bielefeld läuft - und zwar auf den unterschiedlichsten Kanälen. Immer mehr Bielefelder kommen mit uns in Kontakt. Ob im klassischen Radio, mit Smartspeakern oder über unsere App, in den sozialen Medien oder auf radiobielefeld.de - wir sind überall dabei. Immer am Puls der Stadt und immer mit dem besten Mix, toller Unterhaltung und den relevantesten Infos für alle Bielefelder.“

Im Schnitt hören die Bielefelder rund drei Stunden am Tag ihr Lokalradio. Das gilt sowohl für die ab 14-Jährigen sowie für die junge Zielgruppe 14 bis 29 Jahre, bei der Radio Bielefeld besonders beliebt ist: 56,7 Prozent aus dieser Altersgruppe schalten jeden Tag ein.

Mit einem Marktanteil von 50,8 Prozent erreicht Radio Bielefeld weit mehr als die drei öffentlich-rechtlichen Mitbewerber zusammen: Denn 1LIVE kommt nur auf einen Marktanteil von 14,6 Prozent, WDR2 auf 15,1 Prozent und WDR4 auf 9,7 Prozent. Damit bleibt das Lokalradio unangefochtener Marktführer in Bielefeld.

Auch der Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft von Radio Bielefeld Uwe Wollgramm freut sich über die Rekordquote: „Es ist einfach großartig, was die Redaktion geleistet hat. Ich denke, was die Hörer am meisten zu schätzen wissen, das sind die lokale Nähe und die Fröhlichkeit der sympathischen Moderatoren. Und einfach der Mix aus Information, aus dem, was in der Stadt und der weiten Welt passiert und natürlich der beste Mix der Musik.“ So sind es in der Primetime am Morgen in der Stunde zwischen 7 und 8 Uhr an Werktagen durchschnittlich mit 27,4 Prozent rund 76.000 Hörer, die die Frühsendung mit den Moderatoren Sebastian Wiese und Timo Teichler und Annika Pott und Jonas Becker verfolgen.

Radio Bielefeld-Chefredakteur Timo Fratz ist stolz auf seine Mannschaft: „Das ganze Team macht einen Spitzenjob und wir bedanken uns alle bei unseren Hörern: Wir sind stolz, dass ihr uns euer Vertrauen und eure Ohren schenkt!“

Die repräsentative Reichweitenuntersuchung „E.M.A. NRW“ wird vom MS Medienbüro in Köln erhoben. Zweimal im Jahr werden die Ergebnisse der Studie veröffentlicht (März und Juli).


Definitionen Hörerzahlen

  •  Tagesreichweite bzw. tägliche Reichweite: Hörerschaft pro Tag (Mo.-Fr.)
  • Marktanteil: Anteil des Lokalradios an der gesamten Radionutzung (Mo.-Fr.)
  • Verweildauer: Hördauer eines Hörers (Mo.-Fr.)
  • Stundenreichweite: Anteil der Altersgruppe im Verbreitungsgebiet, der den Sender werktgl. in den entsprechenden Stunden hört