Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Mufflons werden offiziell zum Politikum

Der Erhalt der Mufflon-Herde im Teutoburger Wald bewegt offensichtlich viele Bielefelder: Mittlerweile unterzeichneten fast 60.000 Menschen eine entsprechende Petition im Netz. Das Oberverwaltungsgericht Münster hatte die Tiere für die Waldbesitzer zum Abschuss freigegeben. Jetzt soll sich die Politik offiziell mit dem Thema befassen: Die Wählergemeinschaft Lokaldemokratie in Bielefeld  stellt dazu eine Anfrage im Sozial- und Gesundheitsausschuss, der auch für Tierschutz zuständig ist. Dieser tagt am Dienstag in einer Woche. Zudem haben sich laut NW auch Unternehmer gemeldet, die die Schadenssumme in Höhe von 5.000 Euro jährlich, die durch die Mufflons entsteht, übernehmen wollen, bis eine Lösung gefunden wird.