Responsive image

on air: 

Celine Appels
---
---
Neu im besten Mix
Die neusten Titel

Neu im besten Mix

Mark Forster, LEA - Drei Uhr Nachts - Single

Mark Forster hat in den letzten Wochen ordentlich Schlagzeilen gemacht: Lena und er sind ein Paar, Lena und er haben ein Baby und jetzt macht er es mit einer anderen...also musikalisch, Leute!

Für seine Single hat sich Mark Forster LEA ins Boot geholt. Die neue Single heißt „Drei Uhr Nachts" und ist ein sehr gefühlvolles Duett. Die Single soll auch auf seinem neuen Album sein, das dieses Jahr kommen soll, und fällt so ein bisschen aus der Reihe, denn im Track spielt Mark Forster höchstpersönlich den Bass. Das Instrument hatte Mark kurz vor den Studioaufnahmen zum Geburtstag geschenkt bekommen und musste im Studio natürlich zum Einsatz kommen. Mega. Dringende Hörempfehlung und ab sofort bei uns im besten Mix.


Stefanie Heinzmann - Would You Still Love Me - Single

Erst lange rote Haare, dann ein schulterlanger weißer Long-Bob und jetzt eine Fast-Glatze – auch wenn Stefanie Heinzmann ihre Frisur über die Jahre radikal geändert hat, ihrer charmant-liebenswürdigen Art ist die Schweizerin treu geblieben!

Unsere Lieblings-Schweizerin hat jetzt ihre neue Single „Would You Still Love Me" rausgebracht. Eine poppige Up-Beat-Nummer mit 80er-Disco-Vibes rund um das Thema Existenzangst - wie der Titel sinngemäß schon sagt: „Liebst du mich immer noch, wenn...?“ Die Idee zu dem Song hatte Stefanie Heinzmann letztes Jahr während der Pandemie, erzählt sie uns im Interview:

„Das war ein Tag, an dem ging es mir gar nicht so gut. Da habe ich plötzlich sehr vieles hinterfragt und ich habe mir so ein bisschen Sorgen gemacht, dass ich plötzlich dachte, ‚Krass, war es das jetzt? Also, war es das jetzt mit Singen und davon Leben und muss ich mich mit dem Gedanken anfreunden, dass es irgendwann vorbei ist?! Und so habe ich den Gedanken einfach immer weitergesponnen, auch für jemanden, der gar nicht Sängerin ist, sondern einfach im normalen Leben steht…“

Der neue Heinzmann-Track ist übrigens auch ein Vorbote für das neue Album "Labyrinth" - das kommt Mitte Mai raus (VÖ: 14.5.2021).



Nick Jonas - This Is Heaven

Yes! Nick Jonas liefert uns gute Laune – nie verkehrt, vor allem nicht in diesen verrückten Zeiten.

Am 5. März schon erschien Nicks neues Solo-Album „Spaceman“ und die zweite Single "This is Heaven" zeigt auf jeden Fall, was der eine Jonas-Bruder so alles drauf hat. Auf jeden Fall ist der Song ein Mutmacher, der uns instant-mäßig ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
Nick selbst hatte im letzten Jahr übrigens auch mit einigen Problemen zu kämpfen. Vor allem der Umstand, dass er räumlich so lange von seinen Freunden und seiner Familie getrennt war, machte ihm zu schaffen. Im Song beschreibt er deshalb das Gefühl, jemanden nach sehr sehr langer Zeit endlich wieder umarmen zu können. Himmlisch!


Michael Schulte - Stay - Single

„Es ist kompliziert“ - ein Status, den wohl jede Beziehung irgendwann unweigerlich durchläuft. Kennt auch Michael Schulte nur zu gut.

Jetzt nicht aus seiner glücklichen Ehe, doch aber aus früheren Zeiten und Beziehungen. In seiner neuen Single „Stay“ erzählt Michael Schulte in berührenden Worten von innerer Zerrissenheit und von dem schmerzhaften Zwiespalt zu bleiben, obwohl man vielleicht besser gehen sollte. Eine ungewisse Phase, in der man sich entscheiden muss zwischen Herz und Verstand, zweiten Chancen oder endgültigen Schlussstrichen. Dafür, weiter füreinander zu kämpfen oder für immer zu resignieren.


Revolverheld - Abreißen - Single

Von Revolverheld gibts was Neues! So ne richtige Motivationsnummer!

Sänger Johannes Strate über die Nummer: „Der Song beschreibt so ein bisschen den inneren Monolog mit sich selber. Man läuft immer in denselben Fußstapfen, geht immer dieselben altbekannten Wege und irgendwann schaut man hoch und denkt, was mach ich hier eigentlich, bin ich eigentlich irre?! Und dann ist die Frage: Will ich mein Leben so merkwürdig und so trist weiterleben? Oder will ich einfach alles abreißen und neu machen?!“

Passt also perfekt in die jetzige Zeit. Jetzt so in der Pandemie und vor allem in Frühling, bekommt man ja schon den Drang mal was zu verändern oder was Neues zu starten. Und Neues gibts, was Revolverheld angeht, auf jeden Fall ne Menge. Die Band scharrt nervös mit den Hufen und wäre bereit, sobald es endlich wieder ein offizielles GO für Konzerte, Festivals und kleinere Gigs gibt. Wir wünschen es uns auch so sehr.


Lost Frequencies - Rise - Single

Nach einem super erfolgreichen Jahr 2020, ist DJ Lost Frequencies auch 2021 zum Durchstarten bereit.

Mit „Rise“ greift Lost Frequencies wieder auf seinen typischen Mix aus Gitarrenklängen, Beats und der gefühlvollen Stimme von Sänger GoldFord zurück. Warum der Song so super motivierend geworden ist? Im Interview hat uns Felix aka Lost Frequencies erzählt, dass das an den Jungs vom Tomorrowland liegt. Mit den Organisatoren steht er immer noch in Kontakt und fragt hier und da mal, wie es so bei denen läuft. Die Jungs sind trotz Pandemie immer noch richtig positiv eingestellt, sagt er. Diese Art zu denken, gefällt ihm so sehr, dass er es auch direkt für sich versuchen will. Lost Frequecies: „Wir kommen von einem sehr dunklen Ort und sollten mehr in die Richtung von was Positivem gehen.“ Also wenn das nicht mal passend ist. Gerade zu dieser wirklich verrückten Zeit.

Tom Gregory - River - Single

Stellt euch mal vor, ihr seid Musiker, macht so eure Songs, veröffentlicht sie dann und habt nen riesen Erfolg damit, aber so gut wie niemand in eurem Umfeld bekommt es mit. Klingt schon ein bisschen verrückt, ist aber Tom Gregory so passiert.

Mit Songs wie „Fingertips“ hat Tom hier in Deutschland richtige Hits gelandet, in Großbritannien, also da wo er wohnt, bekommt aber gefühlt niemand was davon mit. Gut für ihn, so kann er immerhin in Ruhe durch London spazieren gehen. Aber schade für die Engländer! Die verpassen nämlich ne Menge. Wie zum Beispiel seine neue Single „River“.
In River geht’s um eine Art Wiedergeburt in einer Beziehung, erzählt Tom im Interview. 2021 musste für ihn unbedingt ein Neustart her und „River“ war für ihn damit die perfekte Idee. Für ihn wäre es das schlimmste überhaupt, mit nem Song zurückzukommen, der genauso klingt, wie das, was er schon rausgebracht hat. Kann man nachvollziehen.

Dua Lipa - We´re Good

Sie ist aus unseren Playlists nicht mehr wegzudenken. Jetzt hat Dua Lipa mit We're Good die nächste Single raus.

Für das offizielle Video, das am 12. Februar Weltpremiere gefeiert hat, entführt uns die 25-Jährige auf die Titanic: Der Clip erzählt die Geschichte eines Hummers, der sich in einem Restaurant-Tank des Unglücksschiffs befindet und nach der Kollision mit dem Eisberg fliehen muss.

Sia, David Guetta - Floating Through Space

Sia und David Guetta – das Dream-Team im Pop - haben ihren neuesten Streich rausgehauen. Floating Through Space läuft ab sofort bei uns im besten Mix.

Nach Let's Love, Titanium oder auch Flames - alle miteinander Hits - haben die Australische Sängerin und der Französische Star-DJ wieder was im Köcher. Mit der neuen Single Floating Through Space kündigt Sia ihr achtes Studio-Album Music an. Das kam Mitte Februar zusammen mit einem ganzen Film raus.