Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Bald Mordprozess gegen 48-jährigen Bielefelder

Im Februar hatten Spaziergänger an der Wiesenstraße zwischen Milse und Baumheide die Leiche einer Frau gefunden. Jetzt hat ihr mutmaßlicher Mörder bald seinen Prozessauftakt vor dem Bielefelder Land-gericht. Der 48-Jährige soll seine Freundin mit elf Messerstichen getötet haben, weil sie sich von ihrem gewaltsamen Partner trennen wollte. Außerdem hatte die Frau sich geweigert, ihn wegen körperlicher Übergriffe gegen sie in einem Strafverfahren als Zeugin zu entlasten. Am 11. August beginnt der Mordprozess. Sechs Verhandlungstage sind geplant.