Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
ETipps01
Das kann sich Bielefeld sparen

Energiespartipps

Deutschlandweit und auch in Bielefeld steigen die Preise für Gas und Strom. Mit der nächsten Abrechnung kommt leider auf jeden mehr zu. Die mit Abstand meiste Energie verbrauchen wir im Haushalt für Warmwasser und Heizung, gefolgt vom Strom für die Elektrogeräte. Das sind die Energiesparpotenziale mit der größten Wirkung. Zusammen mit den Stadtwerken Bielefeld haben wir hier Tipps, mit denen ihr in eurem Haushalt den Energieverbrauch reduzieren und bis zu 1.250€ im Jahr sparen könnt.*

Logo der Stadtwerke Bielefeld

Weitere Infos von den Stadtwerken Bielefeld bekommt ihr hier.

Die Stadt Bielefeld ergänzt die Energiesparkampagne durch Beratungsangebote. Diese findet ihr hier.


* Das jährliche Sparpotential aller 12 Tipps beträgt 1.245€. Berechnungsgrundlage ist ein Jahresverbrauch beim Gas von 16.000 kWh. Für den Strompreis wurden 27,65 Cent/kWh angesetzt. Das entspricht dem Tarif EnerBest 2 der Stadtwerke Bielefeld. Darüber hinaus beeinflussen auch die Dämmung der Wohnfläche sowie die Wattleistungen und Größen angesschlossener technischer Geräte den tatsächlichen Gas- oder Stromverbrauch. Die Berechnungen wurden mit Durchschnittswerten gemacht.