Anzeige

Veranstaltungstipps

Mai
MODIMIDOFRSASO
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Donnerstag, 24.5.
Die Prinzessin auf der Erbse

24.05.2018 - 11:00 Uhr

Die Prinzessin auf der Erbse

– ein ziemlich bekanntes Märchen
... etwas anders erzählt

Es war einmal und ist immer noch so ein König. Der lebt glücklich mit seinem Prinzensohn auf einer Insel. Doch etwas fehlt dem Prinzen: genau, eine richtige Prinzessin. Und weil es keine auf der Insel gibt, schippert der Prinz los, scheppernd über die Meere zur Prinzessinnensuche. Und er trifft sie: Prinzessinnen, interessiert nur an ihrer Schönheit, träumend nur von Süßigkeiten, nie Zeit habend, immer mit Handys telefonierend. Ratlos schippert der Prinz zur Insel zurück. Eine Prinzessin ist nicht an Bord. Dunkle Wolken ziehen über der Insel auf. Es blitzt, donnert, regnet, stürmt und es weht - eine Prinzessin an Land. Zumindest behauptet sie, eine zu sein. Doch sie trägt keine Krone, lässt sich nicht bedienen und findet auch noch Unwetter toll. Das ist doch keine Prinzessin! Na, das werden wir ja sehen, denkt der König und legt ihr, was sonst, eine Erbse ins Bett, ganz nach unten, unter alle Matratzen. Was dann passiert, hat selbst der König noch nicht erlebt: Statt zu meckern, wie schlecht sie schläft, beginnt die Prinzessin zu kichern, zu gickern, zu lachen bis das Bett zusammenfällt. Ups, da hat der König wohl zu einer Kichererbse gegriffen. Die Hochzeit kann gefeiert werden!!! Ein Stück über die Neugier und Offenheit gegenüber denen, die irgendwie anders sind.

Für Zuschauer ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 50 Minuten
Spielort: Freizeitzentrum Stieghorst Glatzer Straße 13-21
Kartentelefon: 0521/ 55 75 74 0
Eintritt: 5 €

Blutspende: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

24.05.2018 - 15:30 Uhr   bis   24.05.2018 - 19:30 Uhr

Blutspende: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich. Ganz klar: Eine Blutspende beim Roten Kreuz kann Leben retten. Aber es gibt auch ungebetene Blutsauger. Zecken zum Beispiel. Für einen optimalen Schutz in der Outdoor-Saison schenkt der DRK-Blutspendedienst jedem Besucher eines Blutspendetermins in diesem Quartal ein „Zappzarapp-Zecken-und-Hilfe-Set“. Damit haben Wanderer und Radfahrer alles dabei, was zur Behandlung kleiner Verletzungen unterwegs notwendig ist.

Was passiert bei einer Blutspende? Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen. Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Blutspender sind von 15.30 bis 19.30 Uhr im Kath. Pfarrheim, Grundstr. 30, herzlich willkommen.

Die Bürgerstiftung Bielefeld - Vortrag von Dr. Lutz Worms

24.05.2018 - 16:30 Uhr

Die Bürgerstiftung Bielefeld - Vortrag von Dr. Lutz Worms

Am 21. September 2002 wurde die Bielefelder Bürgerstiftung gegründet. Seit nun knapp 16 Jahren ist die Stiftung Ansprechpartner für bürgerschaftliches Engagement in Bielefeld. Probleme erkennen, Ideen entwickeln und mit starken Partnern umsetzen - das sind die Bausteine der Arbeit des Vorstandsteams rund um Dr. Lutz Worms, der seit knapp 3 Jahren Vorstandsvorsitzender der Stiftung ist. Am 24. Mai 2018, um 16.30 Uhr, wird Dr. Lutz Worms die Bewohner und Gäste des Caroline Oetker Stifts in einem Vortrag über zurzeit laufende und zukünftige Projekte und Aktionen der Bielefelder Bürgerstiftung informieren. Gemeinsam Gutes tun - IN Bielefeld, FÜR Bielefeld, das ist ein Leitspruch der Bielefelder Bürgerstiftung. Sie führt Menschen zusammen, die etwas bewegen wollen und ist für alle Menschen offen, die sich mit Geld, persönlichem Einsatz oder Ideen für Bielefeld engagieren möchten. Die Stiftung führt nicht nur eigene Projekte durch, die gezielt Lücken im sozialen Netz schließen. Sie unterstützt auch andere Vereine und Initiativen in Bielefeld mit finanziellen Förderungen und sieht sich als Netzwerker zu Akteuren aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, um zu gemeinsamen Lösungen zu kommen. Die Stiftung berät Spender und Stifter zu förderungswürdigen Projekten in Bielefeld und ist darüber hinaus Dienstleister für Stifter, die eine kompetente und schlanke Verwaltung für ihre Stiftungen suchen. Es gibt also viel Interessantes über die Bielefelder Bürgerstiftung zu erfahren!

Ort der Veranstaltung: Caroline Oetker Stift, Bielefeld
Eintrittspreis: frei

Button Veranstaltungstipp schicken


Was ist los in Bielefeld?
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!

Wetter
22 °
min 13 °
max 22 °

Letzte Meldung: 24.5. - 11:25 Uhr

Bielefeld, Bielefeld, 

> alle Blitzer anzeigen (aktuell 3)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: