Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Lokale Eilmeldung

RKI-Inzidenzangabe in Bielefeld bei 36,5: Es werden 18 neue Coronafälle gemeldet. Alle Entwicklungen bei uns. Radio an.

Radio Bielefeld Nachrichten

Maskenpflicht an Bielefelder Schulen ab Klasse 5 bis zu den Weihnachtsferien

Schüler ab der 5. Klasse müssen in Bielefeld und ganz Nordrhein-Westfalen ab Montag auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten. Das sagte Schulministerin Yvonne Gebauer am Nachmittag. Die Regelung sei in einer Mail bereits an alle Schulen gegangen, heißt es aus dem Ministerium in Düsseldorf.

Ministerin Gebauer erklärte, dass die bisherigen Hygienekonzepte an den Schulen funktioniert hätten. Sie lobte das große Verantwortungsbewusstsein der Beteiligten und die Mühen an den Schulen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse und die Erfahrung zeigen laut Gebauer, dass Lüften ein effektives Mittel gegen Corona auch an den Schulen sei. Ein Leitfaden mit entsprechenden Regeln ist deshalb an die Schulen gegangen. Die wichtigsten Regeln dabei: Stoßlüften alle 20 Minuten, Lüften während der gesamten Pausendauer und Querlüften, wo immer es möglich ist. Beim Stoßlüften würde sich der Raum nur um 2 bis 3 Grad abkühlen, so die Ministerin. Mehr zum Thema Lüften in der Coronazeit haben wir hier für euch zusammengefasst.

Eine Verkleinerung oder Halbierung der Klassengrößen, damit mehr Abstand gehalten werden kann, wird es somit vorerst nicht geben. Ziel sei es, den Präsenzunterricht so lang wie möglich aufrecht zu erhalten, hieß es. Schon nach den Sommerferien hatte die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen in der jetzt wieder eingeführten Form gegolten. Zuletzt war sie offiziell gelockert. Einige Bielefelder Schulen hatten sie dennoch fortgeführt.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier.