Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Schüler setzt Online-Petition für den Erhalt von Karstadt auf

Jetzt setzt sich auch ein Schüler für den Erhalt der Bielefelder Karstadt-Filiale ein. Der 15-jährige hat eine Online-Petition gestartet und fordert die Politik darin auf, die Schließung von Galeria Karstadt Kaufhof zu verhindern. Unterdessen macht die Stadt Bielefeld leise Hoffnung, dass das Warenhaus an der Bahnhofstraße bestehen bleibt.

Baudezernent Gregor Moss hatte an einem Treffen mit der NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach teilgenommen, zu dem alle Bürgermeister und Dezernenten aus den betroffenen Städten eingeladen waren. Scharrenbach will den Städten jeweils 250.000 Euro bereitstellen, um Pläne für die Nachnutzung der geschlossenen Karstadt-Filialen zu machen. Das Geld soll helfen, die betroffenen Standorte weiterentwickeln zu können, so Moss.

Ziel der Stadt Bielefeld sei jedoch, den bestehenden Karstadt Standort in der Innenstadt zu erhalten. Dieses Ziel verfolgt auch der Bielefelder Schüler mit seiner Online-Petition. Er schreibt: Galeria Karstadt Kaufhof ist das Herz der Innenstadt. Einen Link zur Petition gibt es hier.