Responsive image
 
---
---
Alle Veranstaltungen in Bielefeld
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für Bielefeld

September
MODIMIDOFRSASO
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456


Donnerstag 19.9.
Zirkus des Horrors im Brackweder Gleisdreieck

06.09.2019 - 19:30 Uhr   bis   22.09.2019 - 18:00 Uhr


Zirkus des Horrors im Brackweder Gleisdreieck


Kommen Sie mit auf einen spannenden, zweieinhalbstündigen Trip in die wohl ungewöhnlichste Zirkus-Show Deutschlands. Erleben Sie  eine innovative und immer wieder überraschende Show. Nervenkitzel pur mit halsbrecherischen Stunts, verrückten Artisten, schräger Comedy, irren Freaks und Dingen, die es in keinem anderen Zirkus so zu sehen gibt! Darunter Kurt Späth, Finalist der RTL-Show „Das Supertalent“, der sich mit Nadeln und Schlagbohrer selbst malträtiert und Menschen mittels einem durch seine Zunge gestochenen Haken über die Bühne zieht! Das ist nichts für schwache Nerven!

Spielort: im Brackweder Gleisdreieck
Spielzeiten:

Mo - Fr: 19:30 Uhr
Samstag: 15:30 und 19:30
Sonntag: 18:00

ACHTUNG!!! 09.09. - 12.09. sind Ruhetage

19.09.2019 - 16:00 Uhr


Donnerstags im BiZ: Kommissar*in in Nordrhein-Westfalen


Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Donnerstags im BiZ“ informiert am 19. Septem-ber ein Einstellungsberater vom Polizeipräsidium Bielefeld über das Berufsbild Kommissar*in. Im Vordergrund der Veranstaltung des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit Bielefeld stehen unter anderem die Berufsinhalte, Zugangsvorausset-zungen und Abläufe der Ausbildung. Selbstverständlich können auch individuelle Fragen erörtert werden. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bielefeld, Werner-Bock-Straße 8

19.09.2019 - 19:00 Uhr


Das unbekannte Japan - Ein Reisebericht aus der Meiji Zeit


Das unbekannte Japan - Ein Reisebericht aus der Meiji Zeit

Der japanische Germanist Prof. Dr. Shigekazu Kusune aus Kanazawa hat sich intensiv mit den Tagebüchern des deutschen Geographen Johannes Justus Rein beschäftigt, welcher von der kaiserlich preußischen Regierung den Auftrag erhielt, Japan in geschichtlicher, geographischer und industrieller Hinsicht 2 Jahre lang genau zu erforschen und über das bis dahin im Westen unbekannte Land genau zu berichten. Die Bedeutung seiner Forschungsreise  (1873-1975)  und die nachhaltige Wirkung bis heute sind in Deutschland nur wenig bekannt. Seine Bücher wurden Ende des 19. Jahrhundert in mehr als 20 Sprachen übersetzt und dienten als wertvolle Quelle, um sich genau über Japan zu informieren.

Ort: im Historischen Saal der VHS Bielefeld

Hommage an Harald Juhnke

19.09.2019 - 20:00 Uhr


Hommage an Harald Juhnke


Das Kabarett Radau kommt mit dem Kammermusical: „H.Juhnke - Aufstieg und Fall eines Entertainers“ in den Buschkampkeller. Der Kabarettist Eckard Radau und Benny Düring, sein kongenialer Begleiter am Klavier, erinnern an einen der größten deutschen Unterhaltungskünstler. Radau vollzieht die Abstiege und Erfolge erzählerisch nach. Ohrwürmer des Swing, Sketche mit Berliner Schnauze - serviert in verschiedenen Kostümierungen - versprechen einen großen Abend.

Im zweiten Teil heißt es wieder: Singen mit der Buschkamp-Combo

20.00 Uhr

19.09.2019 - 20:00 Uhr


smartStage präsentiert: Richtich gute Jungs - Songs der 70er und 80er


Jeder für sich in verschiedenen Formationen und gemeinsam machen Andreas Hellweg, Rainer Kruse und Thomas Pollmer schon seit Jahrzehnten Musik. Seit gut 5 Jahren nun spielen sie mit großem Spaß als "Richtich Gute Jungs" zusammen - mit dem einzigen Ziel, sich selbst und natürlich ihren Zuhörern Freude an der Musik zu machen. Die Jungs (die mehrheitlich eigentlich Herren im eher gesetzten Alter sind) kommen mit 70er- und 80er-Jahre-Songs "folkich, mehrstimmich, gitarrenlastich“ genauso authentisch rüber wie mit Ihren teils sehr eigenen Arrangements aktueller Hits. Dreistimmiger Gesang zu ebenso vielen Gitarren, Piano und Bass versprechen einen musikalisch genussvollen Abend.

Im Bielefelder Jazzclub e.V

MICHL MÜLLER „Müller...nicht Shakespeare!“

19.09.2019 - 20:00 Uhr


MICHL MÜLLER „Müller...nicht Shakespeare!“


Donnerstag, 19. September 2019, Komödie Bielefeld

Michl Müller ist mit seinem aktuellen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ auf Tour.

Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des  fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.

Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite.

Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“!

Pressestimmen:
„Drei Stunden Witz und Humor, Shakespeares Stimme aus dem Jenseits – „Müller … nicht Shakespeare“ war als Programm des Kabarettisten Michl Müller packend und mitreißend. Das Publikum begleitete den Franken auf seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hatte er dabei das Publikum (…)  schnell auf seiner Seite.“ - Mittelbayerische Zeitung

Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft ist vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich auf Reise geht. Sage und schreibe dreieinhalb Stunden (…) beherrscht der energiegeladene Komiker Bühne, Saal und Publikum, das aus dem Lachen gar nicht mehr herauskommt.“ - Main-Post

„Ein Feuerwerk der Pointen.“ - Ostthüringer Zeitung

Am Donnerstag, den 19. September 2019 präsentiert Michl Müller sein aktuelles Programm „Müller...nicht Shakespeare!“ im Komödie in Bielefeld. Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.mitunskannmanreden.de. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr.

Webseite:
www.michl-mueller.de

Videos:
www.youtube.com/watch?v=boVhmG9ndSw

www.youtube.com/watch?v=rP8SjmlL5KI

 

Literaturkritiker im Gespräch mit  Dr. Alexander Kissler

19.09.2019 - 20:00 Uhr


Literaturkritiker im Gespräch mit Dr. Alexander Kissler


Am Donnerstag, 19. September 2019 um 20 Uhr ist Herr Dr. Alexander Kissler zu Gast bei der Literarischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe / Literaturhaus Bielefeld e.V.

In der Veranstaltungsreihe ‚Literaturkritiker im Gespräch‘ wird er im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse Einblicke in die Welt der Literaturkritik gewähren.

Herr Prof. Dr. Kai Kauffmann, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Literarischen Gesellschaft, wird durch den Abend führen.

Veranstaltungsort ist der Saal SO2 der Stadtbibliothek Bielefeld (Zugang über Kavalleriestr. 17).

Button Veranstaltungstipp schicken


Was ist los in Bielefeld?
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!