Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Kontaktbeschränkungen gelten auch im Privaten: Mehr Details zur Umsetzung der Corona-Notbremse in Bielefeld

Bielefelds Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger hat am Nachmittag Details der Umsetzung der Bundes-Notbremse in Bielefeld bekannt gegeben. Hier findet ihr alle Regeln der bundesweiten Notbremse. Sie gelten ab ihrer Einführung, die kurzfristig erwartet wird, auch in Bielefeld.

Ingo Nürnberger wies darauf hin, dass die Kontaktbeschränkungen auf den eigenen Haushalt plus eine weitere Person jetzt auch im Privaten gelten. 

Auch die Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr werde natürlich umgesetzt und kontrolliert, Bielefeld werde aber "nicht zum Polizeistaat", so Nürnberger wörtlich. Man lasse sich nicht veräppeln, aber man werde bei Kontrollen auch nicht überziehen. Polizei und Ordnungsamt werde die Situation beobachten und zunächst auf Ansprachen setzen. Nach Beurteilung der Einzelsituation könnten natürlich auch Bußgelder fällig werden. 

Bestimmte Gruppen werden nun nochmal gesondert angesprochen und über die Regeln aufgeklärt. Dazu zählen Bielefelderinnen und Bielefelder die derzeit aus religiösen Gründen fasten und mit dem traditionellen Fastenbrechen gefährdet sind, gegen die Kontaktbeschränkungen und auch gegen die Ausgangssperren zu verstoßen. Auch die Orthodoxen Gemeinden werden nochmal angesprochen, da in zwei Wochen das orthodoxe Osterfest ansteht. 

Nürnberger wies auch darauf hin, dass beispielsweise weiter geöffnete Supermärkte nochmal weniger Kunden auf ihre Verkaufsflächen lassen dürfen. Es könne deshalb zu Wartezeiten kommen. 

Kindertagesstätten werden kommende Woche in den Notbetrieb gehen. Eltern müssen wöchentlich eine schriftliche Erklärung abgeben, wenn sie die Betreuung nicht anders organisieren können.*  Ein Vordruck soll vom Land NRW an die Kitas und auch an Eltern verschickt worden sein. 

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier.

* Zunächst hatte es geheißen, dass nur Kinder von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten in die Kita dürfen. Das Land NRW hat diese Regel am frühen Abend nochmal geändert.

Bielefelder Altstadt: Längere autofreie Testphase
Die testweise Sperrung von Straßen in der Bielefelder Altstadt für Autos soll länger dauern als zunächst gedacht. Im Rahmen des Projekts altstadt.raum, das für mehr Attraktivität und...
Kostensteigerung beim Bielefelder Jahnplatz-Umbau unter Beschuss
Der sowieso schon umstrittene Umbau des Jahnplatzes soll über 22 Millionen Euro kosten – statt knapp 14. Das sorgt jetzt auch für massive Kritik in der Bezirksvertretung Mitte. Es fehle an...
Schweinemarkt in Bielefeld-Brackwede fällt aus
Der Brackweder Schweinemarkt fällt in diesem Jahr pandemiebedingt aus, das hat die Bezirksvertretung Brackwede laut dem Westfalen Blatt beschlossen. Ein Volksfest dieser Art sei in diesem Coronajahr...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 08.05.21
Am Samstag dem 08.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 162,2 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 134 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Sonder-Impfaktion für Schul-Beschäftigte
Der Leiter des Krisenstabs Ingo Nürnberger hat für die nächste Woche eine Sonder-Impfaktion mit dem Moderna-Impfstoff angekündigt. Ab Montag sollen für rund 3.000 Lehrkräfte und für andere...
Neues Testzentrum zwischen Stadtwerke und Handwerkskammer
Die Stadtwerke und die Handwerkskammer in Bielefeld haben zwischen beiden Gebäudekomplexen an der Nowgorodstraße ein neues Corona-Testzentrum  errichtet. Ab Samstag können sich dort täglich bis zu 90...