Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Testzentrum an der Feldstraße öffnet für reisewillige Bielefelder

Nachdem Bielefeld den Corona-Grenzwert von 50 überschritten hat und offiziell als Risikogebiet gilt, öffnet die Teststation an der Feldstraße für reisewillige Bielefelder. Wer am Urlaubsort ein Beherbergungsverbot nur durch einen negativen Coronatest aufheben kann, darf sich kostenlos testen lassen. Dafür ist die Vorlage einer aktuellen Buchungsbestätigung zwingend. Außerdem muss die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden. Bis zum 25. Oktober werden täglich zwischen 10:00 und 12:00 Uhr Abstriche gemacht, sofern der Inzidenzwerte über 50 liegt. Es gibt allerdings keine Gewähr dafür, dass das Ergebnis innerhalb von 48 Stunden vorliegt.

Achtung: Eine Anfahrt ist ausschließlich stadteinwärts über die Eckendorfer Straße möglich. Über die Herforder Straße kann das Testzentrum nicht angefahren werden. 

In nordrhein-westfälischen Gebieten mit einem 7-Tages-Inzidenzwert von über 50 werden die Kosten aus dem Gesundheitsfonds des Bundes und vom Land NRW übernommen. In manchen Bundesländern ist eine Beherbergung von Urlaubern nur nach Vorlage eines maximal 48 Stunden alten negativen Coronatestergebnis erlaubt. Da sich die Regeln hierzu stark unterscheiden und verändern, erfragt ihr ggf. bei euren Vermietern die vor Ort geltenden Regeln.

Die Abstriche im Testzentrum an der Feldstraße werden von Helfern des Arbeiter-Samariter-Bundes und der Johanniter im Auftrag der Stadt ausschließlich an Bielefeldern durchgeführt. Am ersten Testtag (Freitag 16.10.) kam es zu langen Wartezeiten.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr ihr.

Verdacht auf illegale Prostitution in Brackwede
Wegen des Verdachts der illegalen Prostitution wurde am Donnerstagmittag ein Mehrfamilienhaus und eine Wohnung in Brackwede in der Straße "Am Preßwerk" durchsucht. Das Ordnungsamtes wurde dabei durch...
Neue Fahrrad-Themenrouten in Bielefeld
In Bielefeld gibt es seit neuestem zehn neue beschilderte Fahrrad-Themenrouten. Die Radverkehrsförderung der Stadt informiert jetzt mit Karten, Broschüren und Donnerstagnachmittag mit einem Infostand...
Grüner Würfel in Bielefeld soll zwei weitere Jahre genutzt werden
Sozialdezernent Ingo Nürnberger will die derzeitige Nutzung des Grünen Würfels auf dem Kesselbrink zwei weitere Jahre verlängern. Vor zwei Jahren hatte die Stadt Bielefeld in dem leerstehenden Gebäude...
Mutmaßlicher Bielefelder Tankstellenräuber gesucht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Beckhausstraße in Schildesche hat die Bielefelder Polizei mit Fotos aus der Überwachungskamera nach dem Räuber gesucht. Am Sonntag vor knapp zwei Wochen,...
Bielefelder Staatsanwaltschaft verspricht 3.000 Euro für Hinweise zu Räubern
Um ein landesweit gesuchtes Räuberduo zu fassen, setzt die Polizei jetzt viele Mittel ein. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat für Hinweise, die dabei helfen, eine Belohnung von 3.000 Euro ausgelobt....
Fahrradfreundliches Bielefeld: Infostand "Am Waldhof"
Die Sperrung der Straße „Am Waldhof“ in der Bielefelder Altstadt wird weiter heiß diskutiert. Die Stadt will genau hier am Donnerstag (16.09.) darüber informieren, wie sich Bielefeld weiter...