Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
img_6569

Infos und News zum Coronavirus - Seite 13 von 228


Die aktuellen Corona Nachrichten aus Bielefeld

Die Coronalage in Bielefeld am 2. November

Am Dienstag dem 02.11.2021 werden in Bielefeld 26 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 121,1 (- 3,0). Landesweit wird die Inzidenz mit 106,9 (-4,3) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 24 Coronapatienten behandelt, davon drei auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

379 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 18. Oktober haben rund 263.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das fast 79 Prozent.**

Die nächste mobile Impfaktion findet heute am Hans-Ehrenberg-Gymnasium an der Elbeallee in Sennestadt statt (02.11. / 10 bis 16 Uhr), am kommenden Samstag wird am Marktkauf an der Oldentruper Straße geimpft (06.11. / 10 bis 18 Uhr) und am Sonntag auf dem Verkehrsübungsplatz am Schopketalweg 9 in Sennestadt (07.11. von 10 bis 18 Uhr). Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

Die Coronalage in Bielefeld am 1. November

Am Montag dem 01.11.2021 werden in Bielefeld 23 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 124,1 (+ 1,5). Landesweit wird die Inzidenz mit 111,2 (+2,2) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 24 Coronapatienten behandelt, davon drei auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

379 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 18. Oktober haben rund 263.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das fast 79 Prozent.**

Die nächste mobile Impfaktion findet am Dienstag am Hans-Ehrenberg-Gymnasium an der Elbeallee in Sennestadt statt (02.11. / 10 bis 16 Uhr), am kommenden Samstag wird am Marktkauf an der Oldentruper Straße geimpft (06.11. / 10 bis 18 Uhr) und am Sonntag  auf dem Verkehrsübungsplatz am Schopketalweg 9 in Sennestadt (07.11. von 10 bis 18 Uhr). Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

Late-Night-Shopping in Bielefelder City: Handelsverband zieht positives Fazit

Nach dem Late-Night-Shopping am Samstagabend (31.10.) in der Bielefelder City zieht der Handelsverband OWL ein positives Fazit. Wie Handelsreferent Jörg Beyer auf Radio-Bielefeld-Nachfrage sagte, sei das der frequenzstärkste und umsatzstärkste Tag des Jahres gewesen. Ein gutes und ermutigendes Ergebnis, so Bayer. Nach seinen Worten war die Innenstadt nicht übermäßig voll, Abstände hätten gut eingehalten werden können. In der Altstadt hätten aber nicht alle Einzelhändler an der Aktion teilgenommen. Es war die erste Sonderöffnung in Bielefeld seit einem Jahr. 

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Die Coronalage in Bielefeld am 31. Oktober

Am Sonntag dem 31.10.2021 werden in Bielefeld 90 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 122,6 (+ 11,7). Landesweit wird die Inzidenz mit 109,0 (+4,9) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 24 Coronapatienten behandelt, davon drei auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

Zwei weitere und damit insgesamt 379 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 18. Oktober haben rund 263.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das fast 79 Prozent.**

Die nächste mobile Impfaktion findet am Dienstag am Hans-Ehrenberg-Gymnasium an der Elbeallee in Sennestadt statt (02.11. / 10 bis 16 Uhr), am kommenden Samstag wird am Marktkauf an der Oldentruper Straße geimpft (06.11. / 10 bis 18 Uhr) und am Sonntag  auf dem Verkehrsübungsplatz am Schopketalweg 9 in Sennestadt (07.11. von 10 bis 18 Uhr). Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

Late-Night-Shopping am Samstag in der Bielefelder City

In der Bielefelder City darf am Samstag (30.10.) länger geshoppt werden – entlang der Bahnhofsstraße und in der Altstadt bleiben die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet. Das „Latenight-Shopping“ ist die erste Sonderöffnung in Bielefeld seit einem Jahr.

Die Händler freuen sich auf eine besondere Einkaufsatmosphäre, die Gastro in der Stadt auf viele Gäste nach dem Shoppingbummel. Heute wolle man ein positives Zeichen setzen für die ganze Stadt, sagt auch LOOM-Chef Jan Tangerding. Auch viele auswärtige Kunden werden heute erwartet, sie sorgen normalerweise für rund 30 Prozent des Umsatzes in der City. Und da sei man noch lange nicht beim Niveau von vor Corona, so der Handelsverband OWL.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Zeiten für Coronatests am Wochenende in Bielefeld verlängert

Am Wochenende werden in Bielefeld die Zeiten für Coronatests verlängert. Die Testzentren PVM stehen am Samstag (30.10.) mit sogenannten Nightlife-Testungen bis 21 Uhr im LOOM und von 21.30 Uhr bis 0.30 Uhr in der Bahnhofstraße. Morgen an Halloween kann man sich zwischen 22 und 1 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Lokschuppen testen lassen. Die BIEKRA testet morgen Abend (31.10.) außerdem bis 24 Uhr am Boulevard.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Die Coronalage in Bielefeld am 30. Oktober: Zwei weitere Todesfälle - neue Impftermine

Am Samstag dem 30.10.2021 werden in Bielefeld 72 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 110,9 (+/-0). Landesweit wird die Inzidenz mit 104,1 (+4,4) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 24 Coronapatienten behandelt, davon drei auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

Zwei weitere und damit insgesamt 379 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 18. Oktober haben rund 263.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das fast 79 Prozent.**

Die nächste mobile Impfaktion findet heute am Kesselbrink (30.10. / 15.30 bis 21.30 Uhr) statt. Am Dienstag wird am Hans-Ehrenberg-Gymnasium an der Elbeallee in Sennestadt geimpft (02.11. / 10 bis 16 Uhr) geimpft, am kommenden Samstag  am Marktkauf an der Oldentruper Straße (06.11. / 10 bis 18 Uhr) und am Sonntag  auf dem Verkehrsübungsplatz am Schopketalweg 9 in Sennestadt (07.11. von 10 bis 18 Uhr). Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

Stadt Bielefeld verschickt Briefe für Auffrischungsimpfungen

Die Stadt Bielefeld verschickt in der kommenden Woche mehr als 45.000 Infobriefe an Über-70- und 80-Jährige für Corona-Auffrischungsimpfungen. In der vergangenen Woche gingen schon rund 4.000 Briefe an Über-90-Jährige. Die Stadt empfiehlt, die Impfungen beim Hausarzt durchführen zu lassen, das geht aber auch bei den mobilen Aktionen.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Das Bielefelder Corona Update mit Ingo Nürnberger

Die Infektionszahlen auch in Bielefeld steigen - besondere Schwerpunkte oder Cluster sind aber nicht festzustellen. Auch der Schulstart am Montag habe zum Anstieg der Inzidenz zwar beigetragen, allerdings hielten sich die absoluten Zahlen bei den 5 bis 14-Jährigen in Grenzen, so Nürnberger. In den Krankenhäusern der Stadt sei die Situation noch "gut im Griff", die Warnungen würden aber lauter.

Das ganze Interview von Bettina Wittemeier mit Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger könnt ihr euch hier anhören:

Drei mobile Impfaktionen in der ersten Novemberwoche

In der nächsten Woche finden an drei Tagen mobile Corona-Impfaktionen statt. Am Dienstag, den 2. November, wird am Hans-Ehrenberg-Gymnasium an der Elbeallee in Sennestadt von 10 bis 16 Uhr geimpft, am Samstag, den 6. November, am Marktkauf an der Oldentruper Straße 236 in in Oldentrup von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 7. November, von 10 bis 18 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz am Schopketalweg 9 in Sennestadt. Alle Menschen ab 12 Jahren können sich dort ohne Termin impfen lassen, müssen Personalausweis, Krankenversichertenkarte und Impfpass mitbringen. Alle 12 bis 16jährigen benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

 


Wissenswertes zum Nachhören

In unserem Servicecheck haben wir das Thema Corona intensiv besprochen. Hier könnt ihr euch die Beiträge nochmal anhören.