Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
img_6569

Infos und News zum Coronavirus - Seite 90 von 277


Die aktuellen Corona Nachrichten aus Bielefeld

Details zur 19-jährigen Corona-Discogängerin in Bielefeld

Nach dem positiven Coronatest bei einer 19-jährigen Disko-Gängerin hat die Stadt weitere Details bekannt gegeben. Die Bielefelderin ist nicht geimpft, und drei enge Kontaktpersonen sind in Quarantäne. Das Gesundheitsamt hatte bisher technische Probleme bei der Erstellung der Besucherlisten über die Luca-App und wird erst im Lauf des Tages Zugriff darauf haben, heißt es von der Stadt.

Alle Personen, die am vergangenen Donnerstagabend (22.07.) zwischen 21 Uhr und 00:45 Uhr im „Platzhirsch“ und am frühen Freitagmorgen (23.07.) von 01:30 bis 05:00 Uhr im Café Europa waren, sollen sich unabhängig davon testen lassen und ihre Kontakte vorsorglich einschränken, so die Bitte der Stadt Bielefeld.  

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

Arminia Bielefelds Heimspiele künftig bargeldlos

In der Schüco-Arena gibt es bei den Heimspielen von Arminia Bielefeld ab dem Saisonauftakt am Samstag einige Neuerungen. Die größte ist die, dass an den Verkaufsständen von Speisen und Getränken nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden kann. Es wird ausschließlich kontaktloses Bezahlen mit Girocard, Kreditkarte oder Handy angeboten. Wer das nicht möchte, kann die neue Arminia-Bezahlkarte mit seinem Bargeld aufladen und so Bier und Bratwurst kaufen. Im Stadion wird es mehrere Stationen zum Be- und Entladen der Karte geben – in der Woche vor dem Freiburg-Spiel soll es auch online die Möglichkeit dazu geben. Außerdem wird es an den Verkaufsständen ein Personen-leitsystem mit Pfeilen und Anstandshaltern geben sowie auch vegane Speisen und Getränke in 0,5-Liter-Bechern. Alle Maßnahmen sind auch mit dem Fanbeirat abgesprochen, so der DSC.

Die Details zu den Änderungen in der neuen Saison findet ihr hier.

Und alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld hier.

Impfaktion im Freibad in Hillegossen

Am Donnerstag (29.07.) startet eine weitere Impfaktion in Bielefeld. Mit aktualisierter Uhrzeit wird im Freibad in Hillegossen an der Oelkerstraße 24 von 12 bis 18 Uhr geimpft.

Am Freitag (30.07.) ist außerdem eine Aktion von 12 bis 18 Uhr am Tierpark Olderdissen geplant. Zudem wird das mobile Impfteam vor und nach dem Freundschaftsspiel von Arminia Bielefeld gegen Twente Enschede am Samstag (31.07.) von 11:30 bis 19 Uhr impfen.

Wer sich mit den Impfstoffen von Johnson&Johnson, Moderna oder Biontech/Pfizer impfen lassen möchte, muss 12 Jahre oder älter sein, den Personalausweis, Impfausweis (falls vorhanden) und eine Krankenverischertenkarte mitbringen. Ein Kinderarzt ist bei den Aktionen vor Ort.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld gibt es hier.

Bescheinigung für Impfungen von Kindern in Bielefeld

Das Bielefelder Impfzentrum weist noch einmal darauf hin, dass Kinder nur mit dem Einverständnis beider Elternteile geimpft werden können. Entweder müssen beide vor Ort sein, oder der Teil, der nicht mitkommt, muss eine Einverständniserklärung unterschreiben.

Hier könnt ihr das Formular downloaden.

 

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

Die Coronalage in Bielefeld am 29. Juli

Am Donnerstag dem 29.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 19,4 (+2,9) ausgewiesen.

Landesweit beträgt die Inzidenz 20,4 (+1,9).

Alle Infos zu den geltenden Maßnahmen bekommt ihr hier.

Seit der letzten Meldung wurden in Bielefeld 15 neue Infektionsfälle gemeldet. Acht entfallen auf den gestrigen Mittwoch und sieben auf Dienstag.*

Die Zahl der insgesamt offiziell bestätigten Infektionen in unserer Stadt steigt auf 15.953.**** (Angabe LZG NRW, beim RKI wird heute eine Gesamtzahl von 15,968 angegeben. Dort scheint ein Fehler vorzuliegen.) Davon werden 76 Fälle laborbestätigt der Delta-Variante zugeordnet. 

Als wieder genesen gelten nach geschätzten Angaben rund 15.500 Bielefelder.** Die gemeldete Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen bleibt im Tagesvergleich konstant bei 347.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden vier (+1) Coronapatienten behandelt, einer davon auf einer Intensivstation. 

Mindestens 223.829 Personen haben in Bielefeld nach letzten Angaben die Erstimpfung gegen Corona erhalten.*** 

Heute wird ab dem Mittag ohne Termin im Freibad Hillegossen geimpft. Die Infos hier. Weiter werden zudem im Impzentrum an der Stadthalle spontane Impfungen ohne Termin angeboten.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Nachdem eine junge Bielefelderin positiv auf das Virus getestet wurde, sind Besucher des Platzhirsch am Boulevard von vergangenem Donnerstag und des Café Europas am Freitag aufgefordert sich testen zu lassen. Mehr hier.

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen (maßgeblich für die Maßnahmen.)

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI I Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. In unserer Grafik (rote Linie & graue Balken) werden die Angaben des Vortags deshalb mit der Meldung des Folgetag vervollständigt.

** Bei der Angabe der genesenen Personen handelt es sich um eine gerundete Schätzung des LZG NRW. Eine Aufrechnung der Zahlen ist aufgrund der Rundung nicht im Detail möglich.

*** In der Angabe enthalten sind die Zahlen aus dem Bielefelder Impfzentrum, die Angabe zu den Impfungen in Bielefelder Arztpraxen, durch mobile Teams und von Sonderimpfaktionen in der Stadt. Nicht enthalten sind von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen.

FDP fordert besseren Zugang zum Tierpark Olderdissen

Die Bielefelder FDP fordert den Umweltbetrieb der Stadt auf, wieder alle Eingänge und Wege des Tierparks Olderdissen zu öffnen. Dass zwingend ein E-Ticket zum Tierparkbesuch gebucht werden müsse, sei unnötig kompliziert.
 

Eine Kontaktdatenerfassung sei erst bei einer Inzidenz von über 35 wieder Pflicht, und Besucherdaten ließen sich auf andere Art besser erfassen, sagte die FDP-Fraktionsvorsitzende im Bielefelder Rat Jasmin Wahl-Schwentker. Sie kritisiert auch, dass Anfang des Jahres die FDP-Forderung nach digitalen Zugangskontrollen an den Tierpark-Eingängen von der rot-rot-grünen Ratskoalition abgelehnt worden sei.

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

19-jährige Bielefelderin nach Diskobesuch positiv auf Corona getestet

Eine 19-jährige Bielefelderin, die am vergangenen Donnerstag (22.7.) das Lokal "Platzhirsch" am Boulevard und am Freitag (23.7.) das "Café Europa" besucht hat, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Das Bielefelder Gesundheitsamt hat jetzt für die Frau und ihre direkten Kontakte Quarantäne angeordnet. Das Amt bittet alle Personen, die an den beiden Tagen in dem Lokal bzw. der Disko waren, in den nächsten zwei Wochen ihre Kontakte einzuschränken und sich sowohl in dieser als auch in der nächsten Woche kostenlos auf eine Infektion testen zu lassen.
 

Zusätzlich soll nach Möglichkeit jeden Tag Fieber gemessen und beobachtet werden, ob Corona-typische Symptome auftreten. Falls ein Besucher oder eine Person aus dessen Haushalt krank werden sollte, soll sie sich sofort beim Hausarzt und dem Gesundheitsamt melden.

Bei weiteren Fragen ist die Corona-Hotline der Stadt erreichbar unter der Nummer 0521/512000.

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

 

Impfungen bei Arminia Bielefeld gegen Enschede auch ohne Ticket

Nicht nur Arminia-Fans können sich am Samstag (31.07.) rund um das Testspiel gegen Twente Enschede vor der SchücoArena impfen lassen. Das Impfangebot richtet sich auch an Personen, die kein Ticket für das Testspiel haben, heißt es vom DSC. Noch nicht geimpfte Fans haben am Samstag zudem die Chance, sich zwei Wochen vor dem Bundesligastart impfen zu lassen, um sich mit Impfschutz die Arminia-Spiele anschauen zu können. Geimpft wird am Eingang Süd, und zwar von 11.30 Uhr bis 19 Uhr, so die Stadt Bielefeld .

Unterdessen steht für Arminia am Mittwochabend das nächste Testspiel an, unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird gegen den Regionalligisten SC Wiedenbrück gespielt. Pflichtspielauftakt für den DSC ist Samstag in einer Woche (07.08)  im DFB-Pokal bei der Spielvereinigung Bayreuth. Stand jetzt sind dort 500 Arminia-Fans im Stadion erlaubt. DSC-Mitglieder, die vergangene Saison eine Dauerkarte hatten, können sich per Online-Formular bis Donnerstagabend um ein Ticket bewerben.

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

Weiter keine Impfzertifikate in Bielefelder Apotheken

Seit vergangener Woche gibt es auch in den Bielefelder Apotheken keine QR-Codes für das digitale Corona-Impf-Zertifikat mehr. Grund war eine Sicherheitslücke im Online-Portal des Deutschen Apothekerverbandes. Die sollte in dieser Woche geschlossen sein. Nach Radio Bielefeld Informationen laufen aktuell Tests mit der überarbeiteten Software. Donnerstag (29.07.) soll es dann neue Infos für die Apotheken geben. Und dann ist möglicherweise auch klar, wann es in den Bielefelder Apotheken wieder einen Impfnachweis gibt.

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

Keine NachtBusse mehr in Bielefeld

Die Bielefelder Verkehrsbetriebe moBiel stellen den Betrieb der NachtBusse in der Stadt wieder ein. Weil die Discos und Clubs in der Inzidenzstufe 1 wieder geschlossen haben, fahren ab dem kommenden Freitag (30.07.) keine dieser Busse mehr, teilt das Unternehmen mit. Frühbusse sind davon nicht betroffen.

Alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.


Wissenswertes zum Nachhören

In unserem Servicecheck haben wir das Thema Corona intensiv besprochen. Hier könnt ihr euch die Beiträge nochmal anhören.